Ist die Schätzung des Immobilienwerts durch die Bank gebührenpflichtig?

2 Antworten

Die Bank darf keine GEbühr verlangen, weil sie die Wertermittlung nur in eigenem Interesse vornimmt.

Allerdings könnte sie mit ein wenig Druck (entweder/oder) den Kunden dazu bewegen, dem Schätzer einen eigenen Auftrag zu erteilen. Dann muss der Kunde natürlich auch zahlen.

Also, eine Gebühr kann die Bank sicher nicht verlangen. Das ist wohl nur einer Behörde vorbehalten, die aber die Bank nicht ist. Wenn sie eine Vergütung dafür haben will, muss es mit ihr gesondert vereinbart sein. Üblich ist sie sicher nicht, da ja die Bank gewerbsmäßig Darlehen vergibt, aber keine Schätzungen vornimmt.

Was möchtest Du wissen?