Ist die Riesterrente Hartz IV sicher?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also das ist eine sehr theor. Frage, die ich dir nicht seriös beantworten kann. Rechne realistischerweise damit, dass in 20-30 Jahre alle irgendwie steuerlich geförderten Produkte auf eine, wie auch immer geartete, Grundversorgung angerechnet werden! Denn mehr wird es nicht zu verteilen geben!

Die Riesterrente ist "HartzIV-sicher", das heißt Du mußt Deine Riesteranlage NICHT auflösen, wenn Du AlgII beziehst. Allerdings werden später (falls Du mal wegen niedriger Rente in die Grundsicherung im Alter fällst) die Riesterzahlungen auf die Grundsicherung angerechnet, aber das ist ja eigentlich klar.

Die Riesterrente ist Hartz-4-sicher, sie muss während des Bezugs von Arbeitslosengeld 2 nicht aufgebraucht werden und kann sogar weiter bespart werden.

Dazu reichen 5 Euro im Monat.

Andererseits wird im Alter alles Geld, das man erhält auf eine eventuelle Grundsicherung angerechnet und da gehört auch die Leistung aus der Riesterrente dazu.

Was möchtest Du wissen?