Ist die Pflege der Mutter als außergewöhliche Belastung bei der Steuererklärung absetzbar?

3 Antworten

Ich finde dazu nur diesen nicht völlig neuen Link, bitte darin auch auf die weiterführenden Infos klicken. Problematisch könnte insbesondere der Nachweis der Fahrtkosten sein.

https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://taxfix.de/steuertipps/pflegekosten-absetzen/&ved=2ahUKEwjZ7eyW9KfgAhUGPFAKHc3zB_kQFjAAegQIAhAB&usg=AOvVaw2v6FRZ5kGtpc6YME555BYD

Vielen Dank für den Link. Ich habe so was ähnliches auch schon gefunden, nur ist meine Mutter eben nicht blind oder hilflos. Daher kann ich den Pflegepauschbetrag wohl nicht absetzen. Die Kilometer müssten aber doch eigentlich gehen. Als Nachweis habe ich den Bescheid für den Pflegegrad meiner Mutter(dort bin ich als Pflegeperson mit 4 Stunden an 4 Tagen die Woche eingetragen) sowie die Kilometer von meinem Wohnort zu dem meiner Mutter.

0

Bei den Fahrtkosten kann das funktionieren. Allerdings ist das doch mit Sicherheit innerhalb der Belastungsgrenze.

Nur, was schwebt Dir denn für die Pflege als solche vor?

Hallo Privatier59,

Durch meine eigene Schwerbehinderung bin ich längst über der zumutbaren Belastung.

Für die Pflege als solche habe ich mir eigentlich nichts vorgestellt (es hätte ja sein können, dass es da eine Pauschale gibt). Aber die Fahrtkosten würde ich schon gerne ansetzen, wenn das möglich ist.

0
@Florian1975

Privatier meint die Grenze der zumutbaren Belastung, einem %-Satz vom Einkommen, der überschritten sein muss, bevor sich Kosten bemerkbar machen.

Das hat aber nicht mit den Pauschalen zu tun, die Dir individuell zustehen.

0

bin ich längst über der zumutbaren Belastung -

warum fragst Du dann?

Ich frage deshalb weil ich die Kilometer gerne absetzen würde. Dies geht natürlich erst nachdem ich meine zumutbare Belastung erreicht habe. Wie oben geschrieben habe ich die zumutbare Belastung längst erreicht und kann weitere Kosten absetzen. Ich weiß aber nicht, ob und wie ich die (Fahrt-)Kosten für die Pflege meiner Mutter absetzen kann.

0
@Andri123

Brille kaputt? Man hat die zumutbare Eigenbelastung bereits überschritten und will dennoch was "absetzen".

0
@cats123

Oder Rollator kaputt?

Man kann aussergewöhnliche Belastungen erst oberhalb der zumutbaren Belastung geltend machen.

Bist Du hier eigentlich gesperrt worden, oder warum hast Du Dir einen neuen Nickname gegeben?

1
@Andri123

Ich weiss ja nicht was Dir ausser dem Durchblick noch fehlt.

0

Was möchtest Du wissen?