ist die Höhe der Einkünfte aus nebenberuflicher Selbstständigkeit bei Bezug von ALG 1 egal?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

DEr Schauspieler könnte nicht nur auf das ALG I verzichten, er müßte es auch, denn nur 165,- euro werden nicht angerechnet.

Die Regelung ist:

bei Nebentätigkeit von mehr als 15 Stunden, kein ALG I

Bei Nebentätigkeit bis zu 15 Stunden Anrechnung, aber dabei 165,- Euro anrechnungsfrei.

maulwurfn 05.01.2014, 13:17

Vielen Dank Herr Binder,

diese Antworten gehen aber leider am Kern meiner Frage vorbei.

Wie gesagt: Die Anrechnung der Gewinne ist mir bekannt, aber erstmal egal.

Mich interessiert lediglich, ob es eine Höchstverdienstgrenze für Nebeneinkünfte aus weniger als 15 Wo.-Stunden selbstständiger Tätigkeit gibt, die den Status des Leistungsempfängers insgesamt bedroht, und damit auch die versicherungstechnischen Leistungen des AA stoppt (KV, RV ec.). Oder eben nicht.

Viele Grüße

maulwurfn

0
wfwbinder 05.01.2014, 13:59
@maulwurfn

ja, wenn das ALG I durch die Anrechnung auf 0,- geht, ist es erledigt. Ende der Arbeitslosigkeit. Keine Leistung, keine Versicherungen.

1

Was möchtest Du wissen?