Ist die Einlageleistung des Kommanditisten gleichzusetzen mit Aufrechnung gegen Gläubiger?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, das wäre Gläubigerbegünstigung.

Die Einlage ist an die Gesellschaft zu leisten.

Aber der Kommanditist haftet trotzdem nicht unbeschränkt, sondern immer nur bis zur im Handelsregister eingetragenen Summe.

Was möchtest Du wissen?