Ist die Beteiligung am Fonds der Premicon AG (Schiffsfonds) zu empfehlen?

2 Antworten

Ich bin ein großer Fan dieser Fonds (habe eigene gute Erfahrungen), stimme Hoss aber in der jetzigen Lage zu, da Vorsicht walten zu lassen, weil man noch nicht weis, wann sich die Lage wieder normalisiert.

Atlanticon wurde meines Wissens aus dem Angebot zurückgezogen, Premicon Bio-Raffinerie eingestellt und Premicon Biodiesel GmbH & Co. Lubmin KG insolvent.

Ehemailger Sparkassenberater jetzt selbständiger Investmentberater empfiehlt Fonds.

Hallo, kurz zur Situation. Ich bin 32 Jahre alt und möchte gerne in Fonds investieren. Vor ein paar Jahren war ich diesbezüglich bei meiner Sparkasse und habe mich beraten lassen. Das Resultat war, dass ich ohne ein Produkt abgeschlossen zu haben wieder raus bin. Der Berater sagte mir offen und ehrlich, dass er mir gerne Fonds verkaufen könne - er selber ist vom Angebot jedoch nicht überzeugt und ohne eigene Überzeugung wird er mir nichts empfehlen. Jetzt ist dieser Berater von damals nicht mehr bei der Sparkasse sondern hat nen eigenes Investmentbüro in der Stadt. Aufgrund seiner Ehrlichkeit von damals habe ich mich erneut von ihm beraten lassen. Er empfiehlt mir bei 200 Euro monatliche Sparsumme die Aufteilung auf diese Fonds :

Franklin Global Fundamental Strategies 50 %, Flossbach von Storch - Multiple Opportunities R - 25 %, BGF European Equity Income 25%

Gerne würde ich mir eine Zweitmeinung einholen. Als einmalige Geldanlage möchte ich gerne 20000 Euro zum Start investieren. Anschließend dann die 200 Euro monatlich. Kann mir jemand etws zu diesen Fonds sagen?

...zur Frage

Altersvorsorge: Fondsrenten mit PrismaLife aus Liechtenstein, wirklich fürstlich versorgt?

Ich sah eine Werbung Altersvorsorge aus Liechtenstein, Fondsrenten mit hoher Rentabilität, Transparenz und Qualität. Die Fonds heißen wohl PrismaLife - was halten die Experten von hier von diesem Altersvorsorgeprodukt?

...zur Frage

Geldanlage bei der Sparkasse?

Hallo,

Fall:

Jemand hat bei der Sparkasse Dekabank Luxemburg ein Aktiendepot aus vielen verschiedenen Aktien, wegen der Sicherheit hauptsächtlich Rentenfonds, aber auch viele andere. Ein Betrag i.H.v. 100.000,00 Euro sind da nun seit ca. 8 Jahren angelegt und haben in diesen 8 Jahren zum 31.12.2010 nun aufgrund der Aufs und Abs eine Rendite i.H.v. knapp 1% gebracht.

Von einem unabhängigen Finanzberater wurde nun geraten, diese Aktienmischung beizubehalten, aber anstatt bei der Sparkasse das Geld bei der Sauren Fonds-Service AG anzulegen.

Frage: Ist das sinnvoll, oder hat man dann dasselbe in grün?

Danke

...zur Frage

Was ist von dem Newsletter von Michael Turgut zu halten?

Mit meiner Frage möchte ich auch andere Meinungen zu dem Newsletter von Michael Turgut in Erfahrung bringen. Michael Turgut empfiehlt in diesem Newsletter immer wieder die Kapitalanlage in Edelmetalle. Banken empfehlen hingegen immer nur Papierwerte wie Aktien, Fonds und Zertifikate! Werbung durch Support gelöscht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?