Ist der Zeitaufwand des Geschädigten zu erstatten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da sehe ich leider auch schwarz für ihn. Es wäre klüger gewesen, das alles möglichst durch einen Anwalt regeln zu lassen (bis auf die Werkstattbesuche) denn die Anwaltskosten müssen bezahlt werden.

Was möchtest Du wissen?