Ist der Vermieter zum Nachweis der Mietkaution verpflichtet?

4 Antworten

DAs ist etwas ungewöhnlich, denn die Kautionen sind vom übrigen Vermögen getrennt zu halten, also auf sein Sparbuch, oder ein anderes Sonderkonto einzuzahlen.

Der Hamburger Mieterverein schreibt: "Sie haben Anspruch auf den Nachweis, wo Ihr Geld sich befindet (BGH, Urteil vom 20. Dezember 2007 - IX ZR 132/06). Fordern Sie den Vermieter auf, den Nachweis zu führen, bei welcher Bank unter welcher Kontonummer und -bezeichnung die Kaution angelegt ist. Aus der Kontobezeichnung muss ersichtlich sein, dass es sich nicht um Geld des Vermieters handelt."

http://www.mieterverein-hamburg.de/mieterverein-merkblaetter/merk06_merkblatt-kaution-mietsicherheit.htm

Er muss dir ja nachweisen, daß das Kautionsgeld auf ein gesondertes Konto gegangen ist, wo es auch vor der Insolvenz eines Vermieters geschützt ist. Fordere ihn unter Fristsetzung auf, dir das zu bestätigen.

Was möchtest Du wissen?