Ist der Inhalt von meinem Schließfach gefährdet wenn meine Bank pleite geht?

2 Antworten

Es ist keinerlei Gefährdung gegeben, aber eventuell könnte man mal ein paar Tage nciht an die Fächer, wenn die BaFin den Laden dicht macht.

das würde die banken sicher freuen, aber da muss man sich wohl keine sorgen machen. was so alles in den schliessfächern schlummert,ist im Fall einer Bankenpleite jedenfalls nicht betroffen. du kannst deine Goldbarren also guten Gewissens weiterhin dort anhäufen;)

Was passiert mit Aktien bei Insolvenz der Bank?

Hallo zusammen,

wenn ich eine Aktie kaufe, dann kaufe ich (je nach größe der Unternehmens u.U. einen winzigen) Anteil des Unternehmens. Ich werde somit "Miteigentümer". Wenn das Unternehmen schlecht wirtschaftet und pleite geht, kann es im schlimmsten Fall passieren dass das Geld dass ich in diese Aktie investiert habe weg ist. Soweit klar und logisch. Was passiert aber wenn die Bank bei der ich das Depot habe konkurs anmelden muss ? Hier finde ich widersprüchliche Angaben.... Rein theoretisch ist die Bank ja lediglich Zwischenhändler und ich könnte das Depot ja auf eine solvente Bank übertragen lassen aber ich habe gelesen dass die Insolvente Bank hier offenbar schlampen kann und die Aktien einfach nicht übertragen lässt. Daher bin ich jetzt etwas verunsichert..... Was passiert denn nun im Falle einer Insolvenz der Bank die mein Depot verwaltet ?

Liebe Grüsse

...zur Frage

Vom Schließfachschlüssel der Bank ist ein Stück abgebrochen, wer haftet nun, der Mieter oder der Vermieter?

...zur Frage

Was passiert mit einer Hypothek, wenn die Bank pleite geht?

Wenn eine Bank pleite geht, was geschieht dann mit meiner Hypothek?

...zur Frage

Wie sicher ist ein Bankschließfach?

Ein Schließfach bei einer Bank ist ja eine Möglichkeit Wertgegenstände oder auch Dokumente sicher aufzubewahren. Wie sicher ist das gegen Einbruch oder Veruntreuung gesichert? Sind die aufbewahrten Sachen versichert? Hat das Finanzamt darin Einsicht bzw. darauf Zugriff?

...zur Frage

Ist es Klug gerade bei der Commerzbank ein Konto zu eröffnen?

Ich bin gerade im Begriff ein Geschäftskonto bei der Commerzbank zu eröffnen, da ich nach diversen Vergleichen deren Angebot als am günstigsten befand. Jetzt ist ja aktuell die Commerzbank etwas "knapp bei Kasse" und ich habe so meine Bedenken mein Geld einer Bank anzuvertrauen, die gerade selbst mit dem Rücken zur Wand steht. Ist davon abzuraten gerade ein Konto bei der Commerzbank zu eröffnen? Vielen Dank schonmal für eure Tipps.

Grüße

David

...zur Frage

Was passiert wenn eine Stadt „pleite“ geht?

Was passiert eigentlich wenn Städte oder Kommunen hoch überschuldet sind? Muss dann einfach der Bund die Ausgleichszahlungen leisten oder werden dann bestimmte Strafmaßnahmen aufgelegt? Wirklich pleite gehen dürfen Kommunen ja wohl kaum, nehme ich doch mal an.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?