Ist der Bonus für das Kind oder für das Jugendamt?

1 Antwort

Sehr gute Frage. Dem sinn nach müßte das Geld zusätzlich für das Kind sein.

unterhalt neu berechnen?

hallo eine frage ich bin seid einigen Jahren geschieden, und hab 2 Kinder.bei meiner damaligen Scheidung wurde ich sehr hoch zum unterhalt berechnet (1700-2100 € netto mit 110 überstd. :-( ) bis vor einigen Monaten bezahlte das Jugendamt den kompl. Betrag für die beiden. da ich aber seid einigen Jahren nicht mehr bei der Firma bin, habe ich einen monatlichen verdienst von 1250 € netto. zur zeit bezahle ich in Absprache mit dem Jugendamt bezahle ich monatlich nun 50 € pro Kind.mehr geht nicht weil ich hinten und vorn nicht auskomme. meine neue Ehefrau ist mit ihrem Kind bei mir, und ich hatte das Jugendamt angerufen, mit der bitte um neuberechnung des Unterhaltes da ich jedes Jahr immer Erhöhungen bekomme aber bei weitem ja nicht den verdienst hab wie vorher mit der damaligen ehefrau. ich bemerkte, das ich verheiratet sei, und ihr Kind bei uns lebt, und ich sowieso nicht auskomme mit dem Geld. die "schnippische" Antwort war diese, das es sich meine neue Ehefrau ja selber ausgesucht hätte, und sie hätte wissen müssen auf was sie sich da einläßt!! kann der unterhalt neu berechnet werden, und wird meine neue Frau und das Kind mit bei mir angerechnet? natürlich würde ich mehr bezahlen, wenn ich die gleiche Summe hätte wie mein damaliger Job. und da meine ex-Frau die Kinder so aufgehetzt hat, das sie sich nicht einmal am Telefon melden wenn ich sie anrufe...! naja

...zur Frage

Bestehenden Riester-Vertrag wechseln?

Hallo.

Letzte Woche hatte ich einen Termin bei der Verbraucher-Zentrale. In diesem ging es unter anderem um meine beiden Riester-Verträge:

  1. Förder Rente Invest - DWS Premium - 85€/mtl
  2. Allianz RiesterRente InvestGarantie - 100€/mtl

Laut VZ sind die Kosten für beide Versicherungen zu hoch.( Bearbeitungsgebühr 8-15%/ Ausgabeaufschlag 5% / Maklergebühr 4%). Deshalb wurde mir geraten einen Neuvertrag bei einem Direkt-Versicherer abzuschließen. (Kosten zwischen 2,5-5%)

Empfohlen wurden folgende Varianten:

  1. dws-direkt - DWS Toprente Dynamik
  2. Union - UniProfirente

Kann jemand diese Einschätzung der VZ teilen? Bzw. sind die aktuellen Verträge tatsächlich soviel schlechter als die empfohlene Neuanlage?

Welcher Riestervertrag (dws-direkt / Union) ist zudem die attraktivere Option?

Schon mal im Voraus vielen Dank für Eure / Ihre Meinungen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?