Ist der Beamtenstatus noch zeitgemäß und wirklich wirtschaftlicher als vergleichbare Angestellte in D?

1 Antwort

Der Beamtenbund muss diese Ansicht vertreten.

Das Problem ist, dass die Altersversorgung aus dem laufenden Haushalt gezahlt wird. Die zukünftigen Kosten werden in keiner Weise dokumentiert. Nicht wie bei einem Unternehmen, die für Pensionszusagen eine Pensionsrückstellung in die Bilanz bringen müssen.

Öffentliche Gemeinwesen, stellen gern Beamte ein, weil erstmal keine Arbeitgeberanteile zur Sozialversicherung anfallen. Die späteren Haushaltsbelastungen fallen dann unter "nach mir die Sintflut."

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?