Ist bei der Fonds-Rentenversicherung eine Mindestrente garantiert?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

es ist u.a. die Frage, welche Fonds Du auswählst, es gibt Garantiefonds, die unterschiedliche Garantien haben können. Z.B. dass das eingezahlte Kapital zu Rentenbeginn zur Verfügung steht.

Ansonsten sieht die Garantie oft so aus: pro z.B. 10.000eu Fondsguthaben wird Dir eine Rente von vielleicht 30eu lebenslang garantiert. Da bezieht sich die Garantie aber nicht auf die Auszahlungen, sondern darauf, was aus dem dann zur Verfügung stehenden Kapital für Dich als Rente rauskommt.

Vielleicht überlegst Du Dir ja noch, auf einen Fondssparplan auszuweichen. Das würde ich empfehlen, wenn Du noch jung bist. Bei geschickter Gestaltung sparst Du sowohl die Abgeltungssteuer und auch vom Ertrag bleibt die Hälfte steuerfrei. Eine Rentenversicherung, egal in welcher Form, ist beratungsintensiv und man sollte so was nicht einfach ohne Beratung abschließen.

Viel Erfolg!

Kapitalbasierte Rentenversicherungen bieten ein garantiertes Mindestkapital an (aus dem dann die Rente berechnet wird).
Bei fondbasierten Produkten gibt es welche mit Garantie (wie z.B. auch alle Riesterprodukte) und welche ohne Garantie.
Daneben gibt es noch mit oder ohne Garantie was den Rentenfaktor angeht (also x Rente für y Kapital). Da die Lebenserwartung ständig steigt werden sich tendentiell die Rentenfaktoren zukünftig verschlechtern. Schliesslich ist es ein Unterschied ob die Lebensversicherung im Durchschnitt 30 Jahre oder 40 Jahre die Rente zahlen muss.
Was für Dich das Beste ist ? Dafür gibt es Berater die für Deine individuellen Vorstellungen das richtige Produkt suchen.

Was möchtest Du wissen?