Ist auf dem Magnetstreifen der Kundenkarte gespeichert, daß der Karteninhaber minderjährig?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf der Karte gibt es einen Spezilellen Ort auf dem minderjährig ja/nein gespeichert ist. Meines wissens ist das im Chip und wird bei einer Kartenzahlung nicht ausgelesen.

Wenn ein Minderjähriger ohne ausreichendes Kontoguthaben einkaufen möchte, kommt es darauf an ob der Händler das Bezahlen mit Unterschrift oder mit PIN wählt. Wird die PIN eingegeben wird eine Verbdindung zur Bank aufgebaut und die Deckung geprüft und in diesem Beispiel die Zahlung sofort abgelehnt. Bei Zahlung mit Unterschrift wird erst einige Studen/Tage später die Lastschirift bei der Bank vorgelegt und dann mangels Guthaben abgewiesen. Darauf hin muss der Händler mit dem Kunden/Kind Kontakt aufnehmen und um Bezahlung bitten. Meist kommen dann aber noch zusätzlich Mahngebühren, Zinsen und Adressnachforschungskosten oben drauf.

Was möchtest Du wissen?