Inwieweit beeinflusst Einkommen im Ausland die Zahlung des Kindergeldes?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was Du von uns willst, ist eine Risikoanalyse dazu, ob Du einen auf lau machen kannst und den deutschen Behörden die in Australien erzielten Einkünfte verschweigen darfst. Vielleicht hast Du schon einmal was von internationalem Datenaustausch gehört. Australien gehört zu den Staaten die die Einkommensverhältnisse ihrer Bewohner immer schon viel sorgfältiger durchleuchtet haben als wir hier. Es ist absolut nicht auszuschließen, dass auch über derartige Fälle ein Datenaustausch stattfindet. Das Gefährliche für Dich ist daran, dass das mit enormer zeitlicher Verzögerung und ohne Deine Kenntnisnahme geschehen wird. Dann hast Du in Deutschland Deine Tat schon begangen und kannst daran nichts mehr ändern. Ich weiß ja nicht, welchem Beruf Du so nachgehst oder künftig nachgehen willst. Eine Vorstrafe zu haben verschließt aber den Zugang zu vielen Berufen.

für die Besteuerung gibt es klare Regeln. Da wir nicht genau wissen, wo du wann wie lange bist, wo dein Kind ist, wie alt es es etc., kann keine genaue Antwort gegeben werden.

Ich vermute, du bist unbeschränkt steuerpflichtig in D. Die Einkünfte sind klar hier anzugeben. Wie sie besteuert werden, ist eine andere Frage.

Kindergeld? Wo lebt das Kind?

Bist Du überhaupt in einer Ausbildung? Ohne Ausbildung kein KG.

"ein Visa"

Aha.

inwieweit ich diese Einkuenfte dem dt. Finanzamt mitteilen muss

Insoweit, als sie der deutschen Besteuerung unterliegen. Inwieweit das der Fall ist, kann hier auf Grund der Angaben niemand beurteilen.

Zahlung des Kindergeldes in Deutschland

Das kommt darauf an. Wo lebt denn dein Kind?

Was möchtest Du wissen?