Interessante Frage über das österreichische Pensionssystem

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also irgendwo muß die Grenze ja gezogen werden, und tritt der schlimmste Fall ein, wird auch Person B mit 2 Euro weniger im Monat im Vergleich zum Mindestrentner in Österreich überlebensfähig sein..ich kenn das österr. Rentensystem nicht, wie die meisten hier im Foum vermutlich, aber auch wenn ich es kennen würde, würde ich wegen 2 Euro hier keinen Thread wie diesen eröffnen. Wenns dir keine Ruhe lässt, frag am besten da nach: http://www.pensionsversicherung.at/portal27/portal/pvaportal/start/startWindow?action=2&p_menuid=5179&p_tabid=1

Knoerf 03.11.2013, 20:52

Es betrifft mich nicht. Mich hatte nur diese Frage interessiert^^

0

Hallo Knoerf, bin zwar die Rentenfrau, aber mit den genauen Gepflogenheiten der österreichischen Rentenregelungen nicht so ganz genau vertraut, aber - es wird so sein, wenn in Österreich die Mindestpension mehr erhöht wird als die Pensionen die darüber liegt, dann kann das - wie Du es dargestellt hast - dazu führen, daß die Pension, die knapp über der Mindestpension liegt dann niedriger ist als die, die knapp unter der Mindesthöhe liegt. Wenn man einen finanzielle Grenze zieht, dann ist es nun mal so, der eine liegt knapp drunter, der andere knapp drüber und solche Auswirkungen kommen dann eben.

Was möchtest Du wissen?