Instandhaltungsrücklage: Werbungskosten ?

1 Antwort

Ist dieser BFH Beschluss gemeint:

https://www.haufe.de/immobilien/wohnungswirtschaft/wohnungswirtschaftliche-urteile-februar-2013-weg-recht/werbungskostenabzug-von-beitraegen-zur-instandhaltungsruecklage_260_159088.html

Damit ist gesamt worden, dass nicht die Zuwendung an die Instandhaltungsrücklage eine abzugsfähige Ausgabe darstellt, sondern erst die tatsächliche Verwendung durch den Verwalter. Werbungskosten natürlich nur bei Vermietung, oder anteilig, wenn es ein Arbeitszimmer gibt, für das ein Werbungskostenabzug (alternativ Betriebsausgabe) begehrt wird.

Der Abzug bei den Handwerkerleistungen nach § 35a kommt in Frage bei Selbstnutzung,wenn die Vorschriften erfüllt sind.

4

Ja, danke. Selbstnutzung liegt vor. Demnach also nur Ansatz bei "haushaltsnahen Dienstleistungen", und zwar der Anteil der Arbeitsleistung ... okay.

0

Was möchtest Du wissen?