Insolvenzantrag der Krankenkasse

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich würde auch den Vorgesetzten kontaktieren und ein persönliches Gespräch suchen, gut wäre, wenn du die 1. Rate sofort überweisen könntest.

Eigentlich sind die KK entsprechend kulant. und so groß ist die Summe nun auch nicht, dass man deswegen in die Insolvenz gehen muss.

Ggf. hilft dir ein RA.

Du siehst das etwas zu rosig.

Bei der Sache ist man sehr schnell im Strafrecht.

Und mit Kulanz kann nicht gerechnet werden. Die Summe ist dabei nicht ausschlaggebend.

Wenn die Prüfung Insolvenz ergibt, dann ist das so.

0

Was möchtest Du wissen?