Insolvenz - kostenlose Beratungstellen für Selbstständige?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Global,

bin etwas zu spät, aber vielleicht hilft es Dir ja. Du kannst selbst die Regelinsolvenz beantragen unterschied zur Privatinsolvenz ist, dass Du die Restschuldbefreiung selbst beantragen musst. Wenn Du Dir schon Gedanken gemacht hast, benötigst Du nicht unbedingt eine Schuldnerberatung. Es ist möglich die zeitaufwendige Schreinarbeit (Gläubigerliste usw.) selbst zu erledigen, das erspart Dir nicht nur Wartezeit sondern auch jede Menge Geld. Mehr hierzu findest Du unter. www.schuldnix.de

Grüße Ideenfuchs

Das gibt es leider nciht. Denn die kostenlosen Stellen bieten nur Beratung für die Privatleute an.

Man muss aber auch saen sie wären nciht in der Lage die speziellen Probleme zu lösen, dafür reicht deren Ausbildung nicht.

Sebständig, Nicht angemeldet bei Finanzamt, Mwst einbehalten, Selbstanzeige und Strafe?

Hallo, ich weiß, ich werde jetzt bestimmt viel mit der moralischen Keule abbekommen...und habe es auch sicher verdient... Ich arbeite seit ca 15 Monaten als Freiberufler in der Webdesign-Branche. Habe damals (war mitten in der Trennung von Frau und Kind) den Erfassungsbogen vom Finanzamt zwar angefordert und erhalten, aber nicht wieder zurückgeschickt... Da nahm das Unheil also seinen Lauf...Da ich völlig unvorbereitet und ohne Hilfsmittel in jeglicher Form startete war das Geld also immer knapp (monatelang unter Hartz4 Satz). Der größte Fehler war aber, das ich zusätzlich zum Nichtanmelden immer Mwst. auf die Rechnungen geschrieben habe... Da ich nicht angemeldet war, wurde sie natürlich auch nicht eingefordert... Habe immer gedacht, wenn die Aufträge laufen, melde ich mich ordnungsgemäß (rückwirkend) an, und zahle die von mir einbehaltene Umsatzsteuer zurück... Das Geld war aber nie da, hatte (und habe) sogar existentielle Nöte... Bin leider viel zu spät aufgewacht, und möchte und muss jetzt alles bereinigen, bzw. mich meiner (Schand)Tat stellen...weiß nur nicht, wie ich das am besten tue...

Einer meiner Kunden hat dazu eine Betriebsprüfung des Finanzamtes gehabt, in der meine Rechnung aufgefallen ist... Verdammter Mist, in den ich mich da reingeritten habe... Es sind ca 1800€ von mir einbehalte Mwst.... Bin dankbar für Tips!!!!!!

...zur Frage

Autokauf im Dezember - Steuer / Afa etc für Selbständige

Guten Morgen,

ich bin seit 3/2011 selbständig - also noch nicht fit in allen Steuerfragen :)

Bisher habe ich Fahrten zu Kunden etc. mit meinem Privatfahrzeug gemacht und mit 0,30 Euro/km abgerechnet.

Am 9.12.2011 habe ich mir ein neues Fahrzeug (per Finanzierung) gekauft. Daraus ergeben sich für mich gleich ein paar Fragen. Und ich würde mich freuen, hier Hilfe zu finden.

Soweit ich weiß, kann ich noch in 2011 die komplette Umsatzsteuer der Rechnung anrechnen. Kann ich aber auch noch in 2011 die Sonderabschreibung in Höhe von 20% geltend machen?

Muss ich schon ab 12/2011 die 1%-Pauschale versteuern oder erst ab 1/2012?

Wenn erst ab 1/2012 die 1%-Pauschale möglich, kann ich dann auch erst ab diesem Zeitpunkt Tankquittungen/Versicherung etc. abrechnen oder das auch schon ab 9.12.2011? Und ab wann gelten die 5 Jahre Afa, ab 12/2011 oder auch erst ab 1/2012?

In den 5 Jahren kann ich ja wohl nur die Afa anrechnen, nicht aber - im Gegensatz zu Leasingraten - die Finanzierungsraten. Ist es richtig, dass ich trotzdem die Kreditzinsen als Kosten geltend machen kann?

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?