Insolvenz ....dann Ausland...geht das?

3 Antworten

Kein Mensch kann jemanden zwingen hier zu bleiben. Es kann aber ein Problem werden, wenn man die Privatinsolvenz einreicht und dann ins Ausland geht, weil dem Treuhänder ja praktisch die Chance genommen wird, zu kontrollieren, welche einkünfte der Schuldner hat. AUf jeden Fall ist es trotzdem besser zu versuchen eine Lösung zu finden, denn einfach wegziehen ändert ncihts an den Schulden. Die würden weiter wachsen udn eventuell versucht dann auch mal einer in den USA zu pfänden.

Lass Dir mal einen Termin bei der Schuldnerberatung geben.

Genuegend Chancen fuer juengere Leute, das ist wohl wahr....mit 47 ist man hier abgeschrieben...mein Problem: Alter, Frau, Mutter von drei Kindern (24 studierend, 21 Bundeswehr und 6) und alleinstehend. Ich denke, ich habe schon einen Obulus geleistet und weiss wie man anpackt.... Ich wuensche Dir Gesundheit und viel Kraft.

Wenn Dir hier das Leben über den Kopf wächst, dann wächst Dir das Leben im Ausland erst recht über den Kopf ! Erstmal hier alles Klar machen und dann ins Ausland. Im Ausland ist es bekanntlich noch schwerer Fuß zu fassen als hier im Inland. Es gibt hier bei uns noch genügend Chancen, mann muss nur anpacken - aber das hat einen Nachteil: Für Depressionen ist dann leider keine Zeit mehr ! Viel Glück !

P-Konto Pfändung besteht weiter trotz Insolvenzeröffnung!

Hallo zusammen ich habe eine Frage ich zu einem aktuellen Problem bei mir ! ich bin durch meine Schulden in die Privatinsolvenz gegangen und hatte eine Kontopfändung und eine Gehaltspfändung wodurch ich jetzt dann in die insolvenz gegangen bin. Jetzt ist die insolvenz eröffnet und der Gläubiger gibt die Kontopfändung nicht auf. War beim Amtsgericht welche die Kontopfändung beantragt hat und beim Insolvenzgericht beide sagen sie sind nicht zuständig und könnten nichts machen. Der Gläubiger ( Anwalt ) sagt er nimmt die Pfändung nicht zurück was kann ich machen und wer muss mir ( kann mir ) helfen ? Gläubiger ist in der Insolvenz mit Untergebracht was kann ich tun ?

über eine Antwort würde ich mich freuen danke im Vorraus Sascha M.

...zur Frage

Ich, M. 21 Zuhause raus geschmissen nach Körperverletzung. Was nun?

Ich M. 21 Jahre alt. Keine abgeschlossene Berufsausbildung. Eltern geschieden. Zuletzt (bis gestern abend) Wohnte ich mit meiner Freundin (18.) zusammen bei meiner Mutter ( Zweifamilienhaus Eigentum von meiner Mutter und meinem Stiefvater ) in einer seperaten Wohnung wofür wir Monatlich 200€ an meine Mutter abgeben. Meine Freundin und Ich arbeiteten, (auch bis gestern abend) in der Gebäudereinigungsfirma die meiner Mutter gehört. Meine Freundin OFFIZIELL auf 100€ Netto "Praktika Vergütung" und Ich auf Teilzeit mit Offiziell 800€ Netto. Nachdem sowohl meiner Mutter als auch mein Stiefvater gestern abend angetrunken waren, gab es wie fast jeden abend wieder Diskussionen die eigentlich total unnötig sind. Doch dies mal ging es soweit das mir meine Mutter und ihr Mann hinterher liefen. Mein Stiefvater kam mir dann sehr zügig immer näher und hob seine Hand. Aus Reflex griff ich nach einem Baseball Schläger der zufällig hinter mir auf der Küchenzeile lag. Doch schon bevor ich mich wieder in die Richtung meines Stiefvaters drehte, merkte ich wie er mich in den Schwitzkasten nahm, auf den Boden schleuderte (ich in bauchlage) und mir dann ziemlich stark die luft abschnürte! Nach ca. 1 Minute griff er dann mit beiden Händen rechts und links nach dem Baseball Schläger der unter meiner Brust lag, zog diesen an meinen Kehlkopf und nahm mir dann die luft komplett indem er mit seinen Händen den Baseball Schläger hoch zog und zeitgleich mit seinem rechten Knie gegen meinen Nacken drückte. Zwischenzeitlich rannte meine Freundin raus und alamierte sofort die Polizei. Als mir ziemlich schwarz vor Augen wurde und meine Panik immer weiter stieg , bekam ich richtig angst um mein Leben und schaffte es mich mit den Armen auf den Boden abzustützen und Ihn mit einem schnellen/starken aufrichten von mir los zu bekommen. Sofort drohte ich meinem Stiefvater sowie meiner Mutter ( die übrigens die ganze Zeit daneben stand und mich nur anschrie anstatt mir zu helfen! ) dass ich sie anzeigen werde. Kurz darauf kamen die Polizisten, befragten meine Freundin und mich und machten zum Schluss noch Fotos von meinem stark gerötetem Hals. Eine Anzeige wurde geschrieben. Da die "Laune" der beiden immer sehr gereitzt ist wenn sie was getrunken haben (leider mittlerweile jeden abend!) und sich das ganze von Tag zu Tag verschlimmert, denke ich das ein zusammen leben, gerade nach gestern abend mit der schweren Körperverletzung, nicht mehr möglich ist. Dies wurde mir auch von zwei der Beamten nahe gelegt. Außerdem will meine Mutter weder meine Freundin noch mich weiter hier Wohnen lassen. Sie sprach uns sogar Hausverbot aus!!!

Das Problem ist nun folgendes:

  1. Wir haben beide kein Dach überm Kopf. (Jetzt für 2 Nächte
  2. Verdienen wir kein Geld mehr da sie von uns nichts hören oder sehen will.
  3. Kontakt zu den Eltern meiner Freundin besteht keiner
  4. Kontakt zu meinem Leibliche Vater besteht aber können hier nicht bleiben. Wir sind dankbar für jeden Ratschlag!!
...zur Frage

Bekommt ein Nicht-EU Ausländer eine Arbeitserlaubnis wenn er ein (deutsches) Kind in D hat?

Hallo, meine Tochter war in Indonesien für mehrere Jahre. Dort hat sie einen Freund gefunden, die beiden haben eine Tochter, aber sind nicht verheiratet. Sonst leben sie aber zusammen und alles ist in bester Ordnung.

Jetzt überlegen sie sich, ob alle drei wieder nach Deutschland kommen sollen. Das Hauptproblem wäre das Visum des Freundes, das Kind hat eine deutsche Staatsangehörigkeit. Bekommt man als Vater eines deutschen Kindes automatisch eine Arbeitserlaubnis in Deutschland? Oder müsste meine Tochter heiraten damit der Freund hier legal und unbefristet arbeiten kann?

...zur Frage

Steht mein Kind215 euro zu auch wenn die anderen 3nicht im Haushalt leben ?

Bekomme ich für das 4kind 215Euro auch wenn die Anderen drei kinder beim anderen Eltern teil Leben ?

...zur Frage

Schuldenbereinigungsplan?

ich muss mich nochmal an euch wenden.

Hatte jetzt einen Schuldenberater zu Hause und er hat mir einen Schuldenbereinigungsplan vorgeschlagen. Die Rate auf die wir uns geeinigt haben sind 1000€ pro Monat auf 6 Jahre.

Meine Gesamtschuld beträgt 120.000€ bei 12 Gläubigern. Nun habe ich aber einige Fragen dazu denn das wurde nicht so richtig geklärt.

Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Mitte Oktober muss ich wieder auf See. Der Schuldenberater sagte mir, dass ich unter Umständen auch mit einer Lohnpfändung rechnen müsste, der Gerichtsvollzieher vor der Tür stehen kann, Mahnungen ohne Ende usw. und das verstehe ich jetzt alles nicht so richtig.

Folgene Fragen habe ich:

1.) ich zahle jeden Monat jetzt 1000€ aber habe keine Ruhe vor Mahnungen, Gerichtsvollzieher ect. bis die Gläubiger zustimmen sollten?

2.) können sie in dieser Zeit eine Lohnpfändung durchsetzen?

3.) ist es richtig, dass mir laut Pfändungstabelle bei drei Personen ( meine Frau ist in der Elternzeit) bei 4000€ Netto ca 3000€ bleiben müssen

4.) was passiert z.B. nach einem Jahr wenn keine Einigung erzielt wurde mit den dann 12000€ die eingezahlt habe und wie soll es dann weiter gehen?

für ehrliche und Antworten auf die ich mich auch verlassen kann würde ich mich sehr freuen, da mir auch langsam die Zeit davon läuft, denn noch habe ich 14 Tage Wiederspruchsrecht, wenn ihr meint das es zu unsicher ist und ich besser die Insolvenz anstreben sollte....was ich aber eigendlich nicht möchte

DANKE

...zur Frage

Wohnungskauf trotz Hartz4

Hab schon die anderen berichte gelesen jedoch trifft keiner auf meinen fall zu. Bei mir ist es so das ich derzeit alleine in einer wohnung lebe die 65m² groß ist dafür bekomme ich vom amt ca. 430€ im Monat plus das geld zum leben halt. Nach langer überlegen möchte ich jetzt mit meiner Freundin zusammen ziehen, sie ist in einem Arbeitsverhältniss. Zusammen wollen wir aber keine Wohnung mieten sondern kaufen weil wir an die zukunft denken. Meine frage ist jetzt, darf ich das überhaupt als Arbeitssuchender mir eine wohnung kaufen, wir müssen uns natürlich einen Kredit von der Bank nehmen es ist nicht so als hätten wir das geld gelagert. Kann man mir mein Hartz 4 streichen, wovon hängt es ab ob ich kaufen darf oder nicht? Wieviel würde man mir abziehen von meinem H4 geld wenn ich mit meiner freundin zusammen ziehe. Ich selbst habe nichts angespart, habe bis zu einem freizeitunfall 9 jahre durchgehend gearbeitet und nie was beantragt hab von der hand in den mund gelebt, will meiner freundin auch nicht auf der tasche liegen. Weiß jemand vielleicht wie ich jetzt am besten vorgehe?

Lg. Dennis

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?