Insolvente Kleinbetriebe kaufen, sanieren und teurer verkaufen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Idee ist Klasse. Abgesehen davon, dass es das Branchenspezifisch schon hier und da gibt, ist das Hauptproblem, das es keine Käufer gibt, oder anders ausgedrückt, die Leute, die einen solchen Betrieb haben wollen udn auch das Geld dafür haben, werden selbst versuchen den Sanierungsbedüftigen Betrieb zu kaufen.

Ähm, sowas nennt sich im Größeren Stil einfach Investmentgesellschaft. Das Problem ist, dass bei kleinen Betrieben (z. B. Handwerker) das Innovationspotential und die Insolvenzmasse einfach nicht da ist. Was gibt es dort. Einen Firmenwagen, ein bischen Werkzeug und vielleicht noch ein Werkstatt.

Was will man da bitte sanieren? Das Problem dort sind ja nicht unüberschaubare Kostenstrukturen sonder in der Regel einfach nicht zahlende oder fehlende Kunden. Auch entsteht durch eine Insolvenz ja keine Lücke, sondern es rückt sofort ein anderer Handwerker nach.

Hi

klar ist sowas möglich, siehe dir Pretty Woman am Edward Lewis gespielt von Richard Gere macht sowas.

  1. Schritt für deinen Freund BWL fertig studieren.
  2. Schritt Träumen aufhören.
  3. Schritt nachdenken.

Warum nicht ein Kleinbetrieb gründen und bei Null anfangen, statt einen verschuldetet betrieb erst wieder aus dem Minus bringen.

Klar doch! Viele Azubis (Bankkaufleute) hatten auch eine klasse Idee. Aktien günstig kaufen, warten bis sie steigen und dann teuer verkaufen! Mit Optionsscheinen funktioniert das sogar noch viel schneller! Im Grunde genommen ganz einfach.... Sie zahlten viel Leergeld, um zu erfahren, daß es doch nicht so einfach ist.

wirklich insolvente betriebe kaufen? das würde ich mir überlegen, denn dann verhandelst du mit dem insolvenzverwalter. das kann ein guter deal sein, muss aber nicht.

wenn du einen insolventen betrieb kaufst, ist die bilanz im eimer. und die gilt es wieder aufzubauen, sonst findest du schwer einen käufer (das warum ist jetzt deine hausaufgabe :) ).

wie man das schritt für schritt macht? ich würde es mit literatur über insolvenzrecht, sanierung, turn-around versuchen.

Was möchtest Du wissen?