Insider-Transaktionen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es spricht doch nichts dagegen, für Deine Frage den passenden Link bei Yahoo anzugeben oder?

Mein Verständnis von einem Frageportal ist es übrigens, dass der Fragesteller sich einer Bittstellerposition befindet und er dabei den potentiellen Beantwortern mit einer ordentlichen Schreibweise und ausreichend selbsterklärenden Fragebeschreibung Respekt zeigt. In diesem Frageforum soll ferner die Frage in der Überschrift stehen. Es gilt dabei sowohl für Fragesteller als auch Beantworter auch die Forumsrichtlinien zu beachten.

Deine Äußerungen hier und heute lassen manches vermissen. Vielleicht kannst Du künftig besser "punkten".

Klauxs 09.03.2013, 17:25

Ja oder man will diese Frage nicht beantworten. A weil man keine Ahnung von der Materie hat, mein Rat dann soll man es einfach lassen. Oder B weil diese Frage nicht beantwortet werden soll, weil sonst die Leute zu schlau werden was nicht im höheren Intresse ist.

0
LittleArrow 09.03.2013, 17:52
@Klauxs

Ja oder man will diese Frage nicht beantworten.

Aber den Link willst Du trotzdem nicht verraten oder bist Du beratungsresistent?

0
Klauxs 09.03.2013, 17:57
@LittleArrow

Die Frage war Direkt oder Indirekt. Wozu soll man da einen Link rein stellen. Ist das zu kompliziert?

0
LittleArrow 09.03.2013, 18:06
@Klauxs

Es geht Dir also gar nicht um die Bedeutung bei Yahoo, sondern um die Verbesserung Deiner deutschen Sprachkenntnisse.

Hier im Internet schreibe ich Dir indirekt. Im realen Leben würde ich es Dir als meinem Nachbarn direkt sagen. Die Belegschaftsaktionäre halten ihre Aktien immer direkt. Ein Managementmitglied hält seine Aktienpakete häufig über eine Beteiligungsgesellschaft, also indirekt.

0
Klauxs 09.03.2013, 18:23
@LittleArrow

Ja, schwere Geburt. Werde künftig meine Fragen durch ein Rechtschreibprogramm jagen um Missverständnisse zu vermeiden. Aber manchmal hat man eben nicht so viel Zeit oder Geduld und dann passiert es auch mal das man einen Schreibfehler macht. Wer frei von Schuld der werfe den ersten Stein.

0
LittleArrow 09.03.2013, 19:06
@Klauxs

Ich glaube vielmehr, dass es nicht die Rechtschreibung war, die hier heute zum Widerspruch/Veralbern reizte, sondern einfach - selbst bei korrekter Rechtschreibung - diese, Deine Art der Fragestellung.

Wenn ich schon in Fragestellungen die Worte lese "Ich habe kürzlich gelesen, dass ...." und dann weder Quelle noch Link angegeben wird, dann habe ich selten Lust, eine Antwort zu schreiben. Den Grund kannst Du ganz oben nachlesen in meiner Antwort. Jetzt überlege mal, wie lange Du für die Linkangabe gebraucht hast!

1
Klauxs 09.03.2013, 19:13
@LittleArrow

Die Frage war allgemein gehalten und brauchte damit auch keinen Link. Yahoo Finanzen wird doch wohl jeder kennen der sich mit dieser Materie beschäftigt. Davon bin ich aus gegangen. Werde aber künftig dies berücksichtigen um von vorn herein für mehr Klarheit zu sorgen.

0
HilfeHilfe 10.03.2013, 07:10
@LittleArrow

wenn man keine Ahnung hat, einfach mal .....................................................

0
FREDL2 10.03.2013, 08:58
@LittleArrow

@LittleArrow: Du kriegst den Missionars-Kommentar-Dh. Ob`s geholfen hat? SkepsisSkepsisSkepsis

1

Wer lesen, schreiben und tippen kann, ist hier klar im Vorteil.

http://answers.yahoo.com/question/index?qid=20090627160617AA7ryef

LittleArrow 10.03.2013, 00:34

Fraglich ist die Korrektheit der Antwort, die nur eine einzige Zustimmung gefunden hat.

Ich habe daher diese Antwort vorgezogen: http://www.insiderslab.com/knowledge/tutorial6.php

0
LittleArrow 10.03.2013, 10:36
@LittleArrow

Korrektheit der Antwort

Sorry, ich meinte die in Deinem Link wiedergegebene Antwort. Die hatte ich übrigens auch als Referenzangabe in Erwägung gezogen, aber wegen der nur einzelnen Zustimmung dann verworfen. Die Quelle von Insiderlab erscheint mir da authentischer.

0

Was möchtest Du wissen?