Inkasso

2 Antworten

Hauptforderung + Verzugszinsen + Mahnkosten von maximal 2,50 € pro Mahnschreiben sind an Douglas zu überweisen mit dem Hinweis "nur Hauptforderung"!

Das Inkassobüro kannst du getrost ignorieren.

Dumm gelaufen, aber du bist der Schuldner und musst bezahlen. Zumindest den Rechnungsbetrag würde ich sofort und korrekt überweisen.

Die Inkassokosten sind immer ein Streitpunkt. In diesem Fall solltest du dich von einer Verbraucherzentrale beraten lassen, denn überhöhte Mahnungskosten brauchst du nicht zu bezahlen.

Was möchtest Du wissen?