Infoscore,Vollstreckungstitel trotz Zahlung!??

1 Antwort

Vor dem Vollstreckungsbescheid kommt erstmal ein Mahnbescheid. Auch vom Amtsgericht. Wo ist der denn abgeblieben? Da hättest du den Sachverhalt aus deiner Sicht schildern und Widerspruch einlegen können. Warum zahlst du alles mögliche, wenn es angeblich keine Grundlage dafür gibt?

Das wüsste ich auch gern, ich geh davon aus, dass der Mahnbescheid sicher mit Einschreiben hätte kommen müssen.

Nach ausgiebiger Recherche und Telefonaten mit dem Gerichten, weiß ich inzwischen , dass es wohl eine beliebte Masche ist.Anzeige wegen Betrug und Klagen war die Empfehlung heute. Das werd ich dann wohl machen.

0
@Annika888
ich geh davon aus, dass der Mahnbescheid sicher mit Einschreiben hätte kommen müssen.

Nein, muss er nicht.

Wenn der Vollstreckungsbescheid "echt" ist, hast du aber ein Problem, dann kann gegen dich auch sofort vollstreckt werden. Auf den Vollstreckungsbescheid solltest du innerhalb von 14 Tagen mit einem Einspruch reagieren.

1

Was möchtest Du wissen?