Info`s zu: Volle Erwerbsminderungsrente und Nebengewerbe bzw. Freiberuflich???

2 Antworten

Bei einer Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung ist bereits berücksichtigt, dass Sie im Rahmen Ihres Leistungsvermögens noch berufstätig sind. Das kann beispielsweise eine Teilzeitbeschäftigung sein. Erhalten Sie eine Rente wegen voller Erwerbsminderung, dürfen Sie nur in sehr begrenztem Umfang etwas zu Ihrer Rente hinzuverdienen. Ob und wie sich Ihr Verdienst aus einer Beschäftigung auf Ihre Rente auswirkt, können Sie hier nachlesen. http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/03_broschueren_und_mehr/01_broschueren/01_national/erwerbsminderungsrentner_hinzuverdienen.html

Bei voller EM-Rente dürfen unschädlich 450,- € im Monat dazuverdient werden. Wenn jedoch mehr als 3 Stunden täglich gearbeitet wird, wird die Rente um die Hälfte gekürzt, da damit die Definition der vollen EM-Rente nicht mehr erfüllt wäre.

Was möchtest Du wissen?