Informationen zum Thema Pflegegeld - kann mir jemand von euch bitte helfen?

2 Antworten

Hallo,

wenn man pflegebedürftig wird (das kann auch in jüngeren Jahren sein - es gibt auch Neugeborene, die bereits pflegebedürftig sind), stellt man selber oder der gesetzliche Vertreter einen Antrag bei der Krankenkasse. Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) führt dann eine Begutachtung vor Ort durch. Wenn Pflegebedürftigkeit festgestellt wurde (voraussichtlich für mindestens 6 Monate), zahlt die Krankenkasse=Pflegekasse Pflegegeld, Kostemübernahme für einen Pflegedienst, Zuschüsse für ein Pflegeheim, Zuschüsse für Umbaumaßnahmen in der Wohnung, .....

Alle Interessierten können kostenlos an Pflegekursen teilnehmen.

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/pflege/online-ratgeber-pflege/die-pflegeversicherung.html

Oft gibt es auf der Internetseite der eigenen Krankenkasse nähere Infos zur Pflegeversicherung.

Zum 1.1.2017 gab es gravierende Änderungen in der Pflegeversicherung. Ältere Infos sind ggf. teilweise veraltet.

Gruß

RHW


Was möchtest Du wissen?