Indexfonds bei Vanguard (Small cap index)?

Was ist für dich der Unterschied zwischen einem ETF und einem Indexfonds?

"Anders als Investmentfonds unterliegen ETFs den normalen Aktienprovisionen, sobald Sie sie kaufen oder verkaufen - und diese Provisionen werden oft auf jeden zusätzlichen Kauf

1 Antwort

Streng genommen, sind Indexfonds einfach Fonds, die einem Index folgen bzw. versuchen, diesen mit einem geringen Tracking Error nachzuvollziehen.

ETFs sind Indexfonds, wenn auch manchmal die Indexe für ETFs erst dafür eigens konstruiert wurden.

Deine Frage macht so also eigentlich wenig Sinn - insbesondere, da Vanguard ein ETF-Anbieter ist :-)

Bei der Bewertung von Anlageinstrumenten solltest Du nicht nur auf die ausgewiesenen Kosten p.a. achten, sondern auch auf die Performance (insbes. in Krisenzeiten). Die Partizipation eines Indexfonds (und ETFs) in Bezug auf den Index ist immer 1:1 bzw. etwas schlechter, da die Kosten ja abgezogen werden. Je liquider die Werte im Index sind bzw. die Derivate auf diesen Index, desto günstiger wird ein Indexfonds/ETF sein. Was ist jedoch ein guter Index und wann? Ist der DAX für deutsche Aktien eine sinnvolle Anlage? Besser ein MDAX? Wann der eine, wann der andere, wann keiner davon, sondern eben einfach nur vielversprechende Werte?

Diese Entscheidungen nimmt ein aktiv verwalteter Fonds vor, der sich von der Index-Sklaverei löst und nach einer (typischerweise nicht rein algorithmischen) Strategie investiert. Dort liegen im Gegensatz von 0,0-1,0% Kosten p.a. bei ETFs die Kosten typischerweise mit 0,5-3,0% zwar höher, aber das muss man im Vergleich zur Outperformance bewerten.

Es gibt inzwischen auch Clean Share Fonds, die geringere Kosten verlangen. Beispiel: Threadneedle (Lux) Global Focus AEP mit 1,8% p.a. vs. der ZEP Anteilsklasse mit nur 1,05% p.a. Dieser hat übrigens den S&P 500 bzw. MSCI World seit seiner Auflage geschlagen.

Es hilft unter dem Strich nichts, ein wahnsinnig kostengünstiges Investmentvehikel zu haben, das mit der Wahl seines Index einfach nicht zur Marktsituation passt. Daher ist Deine Frage nach sinnvollen Langfristinstrumenten nicht auf die Kostenstruktur von Indexfonds zu beschränken.

Was möchtest Du wissen?