In welchen Ländern kann man noch Gold finden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann auch in Deutschland in fast jedem Bach noch Gold finden. Habe erst letzt im Fernseh einen Bericht gesehen wo man ein Goldsuch Wochenende buchen konnte. Wo man gezeigt bekommt wie man Gold aus dem Bach wäscht. Natürlich darfst du das Gold auch behalten, allerdings wäre ein Tagesertrag so gering das man davon nicht leben könnte. Mit Glück findet man vieleicht in 12 Stunden harter arbeit für 2 bhttp://www.goldsuchen.at/goldwaschen/Goldwaschen_fuer_Anfaenger_und_Einsteiger.pdfis 5 Euro Gold.

Zitat : "In Deutschlands Flüssen findet sich tatsächlich noch immer eine Menge des gelben Edelmetalls. Das Gold wird aus den Bergen ausgespült und viele hundert Kilometer mitgeschwemmt. Wo die Strömung nachlässt, setzen sich die feinen Goldteilchen in Geröllbänken oder an den Innenseiten der Flussbiegungen ab. Vor allem im Bayerischen Wald, im Vogtland und in Baden werden die Goldwäscher fündig." Hier gelesen : http://585gold.org/goldblog/goldsuche-in-deutschland/ Gruß Z... .

Gibt es Unterschiede beim Gold?

Ist Gold eigentlich immer gleich Gold oder gibt es auch dort unterschiede wie rein das Gold zum Beispiel ist, wo es herkommt, in welcher Verfassung der Barren ist,....? Gibt es evtl. verschiedene Goldsorten?

...zur Frage

Wo bekommt man Gold her, wenn Hausbank keines mehr rausgibt?

Ich wollte eigentlich ein bisschenm von meinem Ersparten in Gold investieren. Aber nicht in irgendwelche Goldzertifikate oder sowas, sondern echtes Gold, als in Form von Barren oder Münzen. Aber ich hab gehört, dass ein Bekannter bei seiner Hausbank nichts mehr bekommen hat, weil die nachfrage so groß ist. Woher kann man das sonst noch kriegen? Gibt es andere Bezugswege? Dankeschön

...zur Frage

Wert Goldmünze Australien 1989

Hallo,

ich habe vor einiger Zeit eine 1/4 oz Australia Nugget 1989 Gold geschenkt bekommen. Kann damit leider nichts anfangen und finde auch keine Seite im Internet auf der ich den Wert dieser "25 Dollar - Elizabeth II" Münze finden kann.

Kann mir einer dabei helfen wie ich den Wert dieser Münze einschätzen darf?

Vielen Dank vorab

...zur Frage

Gibt es für Diamanten einen geregelten Börsenhandel wie beim Gold?

Nicht dass ich ernsthaft über Diamenten als Geldanlage nachdenken würde. Aber rein interessehalber würde ich gerne wissen, ob es für Diamanten einen geregelten Börsenhandel ähnlich wie beim Gold gibt. Wer weiß dazu mehr als ich?

...zur Frage

Finanzielle Unterstützung nach Ausbildungsabbruch?

Hallo,

ich bin 21 Jahre alt und habe zum 1.8. eine Berufsausbildung begonnen. Ich fahre mit öffentlichen Verkehrsmitteln dort hin und brauche ca. 1,5 bis 2 Stunden für eine Strecke, weil sie in einer anderen Stadt liegt. Somit war das eher eine Notlösung, da ich in meiner Stadt keine Ausbildungsstelle gefunden habe und unbedingt eine brauchte. Ich wohne mit meinem Freund zusammen in einer eigenen Wohnung und wir sind seit einem halben Jahr dabei, Wohnungen in der Nähe meiner Ausbildungsstelle zu suchen, leider ohne Erfolg. Ich war zuversichtlich, dass wir zum Ausbildungsbeginn eine Wohnung finden.

Es kommt auch oft vor, dass ich 2,5 bis 3 Stunden für den Heimweg brauche, da ich ich eine halbe Stunde früher Schluss habe und erst mal eine Stunde auf meinen Zug warten muss und der dann auch noch zu spät kommt. Ich will gar nicht wissen, wie schlimm es im Winter wird. Meine Psyche leidet allmählich darunter und nimmt mir den Spaß am Leben, weil ich keine Freizeit mehr habe und meine Gedanken sich nur noch darum kreisen, wie ich das 3 Jahre lang aushalten soll. Ich bin meistens erst um 20 Uhr zu Hause und darf eine Stunde später wieder ins Bett, um wieder um 5 Uhr aufzustehen. Ich komme jeden Tag schlecht gelaunt nach Hause und leide unter Schlafstörungen. Nicht mal für’s Einkaufen und kochen habe ich Zeit und Lust. Ich war seit dem 1.8. schon 5 Tage krankgemeldet, was mir zum Ausbildungsbeginn total unangenehm ist und vor allem während der Probezeit, die 4 Monate läuft.

Nun habe ich mir überlegt, mich in meiner Nähe nach einer anderen Ausbildungsstelle umzusehen und wurde Freitag zu einem Probetag eingeladen. Denen ist zum Beginn kurzfristig ein Azubi abgesprungen und suchen jemand neues. Das Problem ist natürlich, dass ich währenddessen arbeiten muss. Ich habe überlegt, nach einem Tag Urlaub zu fragen, damit ich heimlich zum Probetag gehen kann, um meine aktuelle Ausbildungsstelle nicht zu gefährden. Wenn ich den Tag nicht frei bekomme, habe ich aber ein Problem. Soll ich ansonsten reinen Tisch machen?

Und falls ich die Stelle in meiner Nähe auch nicht bekomme, so wie es bisher immer war, ich weiß nicht was ich tun soll. Ich weiß nur, dass es nicht so weiter gehen kann und ich mir was anderes suchen muss. Ich würde am liebsten meine Ausbildungsstelle sofort kündigen und ein Minijob zur Überbrückung bis nächstes Jahr machen, wovon ich auch erst mal leben könnte. Aber da braucht es auch seine Zeit, überhaupt was zu finden. Meine Eltern können mich auch nicht finanziell unterstützen, weil sie selber nicht viel haben und Rentner sind.

Habt ihr vielleicht einen Rat für mich? Falls ich abbreche, könnte ich vorübergehend finanzielle Unterstützung vom Amt bekommen, um meine Kosten zu zahlen? Kann ich außerdem wieder familienversichert sein, während ich einen Minijob ausübe? Mir graut es schon wieder vor morgen..

Danke schon mal im Voraus.

...zur Frage

Räumliche Trennung, Steuererklärung?

Hallo,

Ich hatte vor ein paar Tagen schon einmal so eine ähnliche Frage gestellt und auch hilfreiche Antworten erhalten.

Ich hoffe das mir jetzt noch einmal geholfen werden kann!

Kurze Zusammenfassung: ich bin 2016 bei mein Mann aus und in ein anderes Bundesland gezogen. Meine Tochter ist bei mein Mann. Wir haben uns erstmal nur räumlich, wenn auch weit entfernt von einander getrennt. Wollen versuchen wieder zu einander zu finden. Ich war auch 2016,

2017 und auch 18 bei meiner Familie. Wir sind zwar räumlich aber nicht geistig von einander getrennt.

Wir haben beide jetzt ein Schreiben zur Erklärung unserer Eheverhältnisse bekommen. Wir haben die Steuerklassen 4/4. Für 2016 haben wir eine Einzelveranlagung bei der Steuererklärung gemacht und das auch wieder für das Jahr 2017 so eingereicht. Jetzt schreibt mir das Finanzamt folgendes. Wo ich nicht draus schlau werde ,wann kann ich keine Einzelveranlagung machen und unter welchen Bedingungen könnten wir eine Einzelveranlagung und nicht eine gemeinsame Veranlagung für 2017 beantragen?Wir wollen aber beide nach Möglichkeit wieder eine Einzelveranlagung,da auch dann jeder seine Abrechnung bekommt. Ich dachte eigentlich ,dass dies auch für 2017 möglich sei.

Verwirrend

Das hat das Finanzamt geschrieben:

"Da auch aus der Einkommensteuererklärung 2017 nicht hervorgeht, dass es sich um eine beruflich veranlasste doppelte Haushaltsgphrung handelt.bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie und wenn ab wann Sie dauernd getrennt leben. In diesem Fall kommt eine Einzelveranlagung von Ehegatten nicht im Betracht und die Zuständigkeit für die Veranlagung zur Einkommensteuer würde in das Finanzamt ......überwechseln."

Ich denke das es so gemeint ist, wenn wir erst für 2018 dauernd getrennt lebend angeben für 2017 keine Einzelveranlagung machen können?? Oder wie soll ich das verstehen?

Bis zum 1.10.muss die Erklärung beim Finanzamt sein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?