In welchem Jahr gehört es in die Steuererklärung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn das Dein einziges Einkommen gewesen ist und auch für 2013 bleibt hat sich die Frage der EK-Steuererklärung eh schon erledigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
13.07.2013, 17:59

Als Selbständiger sollte man schon wissen wann und wo man , oder . setzt. Vor allem bei Zahlen.

0

Kommt darauf an, ob du den Gewinn dieser selbständigen Tätigkeit nach § 4 Abs. 1 oder Abs. 3 EStG ermittelst.

Bei Abs. 1: --> 2012 3.000 €

Bei Abs. 3: --> 2012 1.200 € und 2013 1.800 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du mit selbständiger Tätigkeit die eines Einzelunternehmers meinst, dann gehören die 1.200 in 2012, der Rest iHv. 1.800 EUR in 2013.

Es gilt das Zuflussprinzip.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?