In meinem vertrag schreibt dass ich 4 stunden arbeite, aber ich arbeite jeden Tag 8 st. Wenn ich arbeite so wie viel Jahre brauche ich für minimal Rente?

4 Antworten

Dein Arbeitgeber betreibt auf Deine Kosten sowohl Steuerhinterziehung als auch Sozialversicherungsbetrug.

Denn es liegt die Vermutung nahe, dass Du als günstige Halbtagskraft eingestellt und abgerechnet wirst, aber nie oder nur sehr unregelmäßig den für die tatsächliche Arbeitszeit (8h pro Tag!) Dir zustehenden Lohn erhältst.

Ist das so der Fall? Bitte kündige dieses Arbeitsverhältnis und bitte melde diesen Arbeitgeber im Anschluss beim Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit. Bitte suche Dir alsbald eine neue Arbeit, und kündige dann bei Erfolg umgehend diesen Job. Sollten sich hier die Verdachtsfälle häufen, wird die Abteilung Schwarzarbeit des ZOLLS aktiv und die räumen bei dem Betrieb richtig auf. Denn es ist gut möglich, das weitere Mitarbeiter in diesem Betrieb betrogen werden. Die Behörden sind auf Meldungen von Whistleblowern angewiesen. Sie können nur so aktiv gegen solche Misststände vorgehen, das ist wichtig zu wissen.

Mit wissentlicher Schwarzarbeit im gemeinsamen Einverständnis machst Du dich möglicherweise selbst strafbar. Ist dies so von Dir nicht gewollt, dann weiter mit den Lösungen im Absatz hier über mir.

Du bist darüber hinaus sehr wahrscheinlich nicht richtig von der Berufsgenossenschaft unfallversichert. Denn es gelten hier im Zweifel die arbeitsvertraglich vereinbarten Sollstunden (= 4h pro Tag). Sollte Dir also etwas innerhalb der anderen 4h zustossen (= Arbeitsunfall, Wegeunfall), hast Du (vor allem Du) UND der Arbeitgeber ein großes Problem mit der BG Berufsgenossenschaft.

Alles Gute und #BleibtGesund

Ich weiß ich kann mit 67 Jahren in Rente gehen, aber wenn ich arbeite z.b. 40 Jahren midijob, wie viel Jahre habe ich eigentlich, 20? (Weil in meiner Lohnabrechnung stehen 4 Stunden)

0
@Naomi71

OK, jetzt ist das Rätsel aufgelöst. Der Arbeitgeber ist ein BETRÜGER! Du wirst von der Firma komplett verarscht!!! Du erwirbst durch den Midijob keine Rentenanwartschaft, weil es keine reguläre sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ist. Die Arbeit ändert nichts am Renteneintrittsalter. Menschen mit dieser Arbeit leben im Alter von Grundsicherung (Hartz IV-Satz). Die Rentenzahlungen durch den Minijob betragen nur wenige Euros. Diese Arbeit macht Dich arm! Du machst Dich mit der Schwarzarbeit auf Minijob-Basis STRAFBAR (4h => 8h // 25h pro Woche => 40h Woche)!!!!

1
@Maerz2019

Ah ich sehe, es ist ein MIDIJOB. Kein Minijob. Auch das ändert nichts am Renteneintrittsalter. Das ist für alle gleich und kann nicht verkürzt werden. Nur eine BERUFSUNFÄHIGKEIT kann bedingen, dass man früher in Rente geht. Warum wird der Vertrag nicht angepasst, von 4h auf 8h pro Tag? Warum machst Du das nicht? Wenn Du Vollzeit arbeitest, dann wirst Du mehr Geld in die Rente einzahlen. Diese Arbeit macht Dich arm. Aber strafbar machst Du dich wahrscheinlich nicht, das möchte ich korrigieren. Das ist mein letztes Wort in dieser Angelegenheit, alles Gute!

1
@Naomi71

Du meinst, wie viele Beitragsjahre Du dann hast? Wenn Du 40 Jahre Midijob arbeitest, dann hast Du 40 Beitragsjahre --> denn: jeder Monat zählt. Hier steht mehr: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/national/minijobs_midijobs_bausteine_fuer_die_rente.html

Es wird nur sehr wenig in die Rentenkasse eingezahlt. Bitte schau auf Deine Gehaltsabrechnung, wie viel Rentenversicherungsbeitrag Dir im Monat abgezogen wird.

Und: Wenn in Deinem Vertrag 4 Stunden arbeiten pro Tag steht, dann arbeitest Du n i c h t regelmäßig 8 Stundenpro Tag!!!

0

Und wieviele Stunden stehen auf Deiner Lohnabrechnung?

Ansonsten in Rente gehen kannst Du nach derzeitigem Stand mit 67 Jahren.

Ich weiß ich kann mit 67 Jahren in Rente gehen, aber wenn ich arbeite z.b. 40 Jahren midijob, wie viel Jahre habe ich eigentlich, 20? (Weil in meiner Lohnabrechnung stehen 4 Stunden)

0

nur,weil ich doppelt so viel wie vertraglich vereinbart arbeite, heisst es lange nicht,dass ich frueher in rente gehen kann. @impact, wie siehst du es denn?

Du hast ein ganz anderes Problem, glaub mir

Was denn ?

0
@Impact

Ja warum wohl? Konstruktive Fragen - konstruktive Antworten. Das ist der Deal, Impact. Und das weisst Du auch, genauso wie Du die Antwort bzw. die Begründung längst kennst.

1

Meine Glaskugel sagt mir, dass es sich hier um eine Putzstelle handelt. Die Fragestellerin ist möglicherweise eine Reinigungskraft.

0

Was möchtest Du wissen?