In der Ausbildung gekündigt,anspruch auf geld vom jobcenter ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Unabhängig von Deiner Frage ein paar Anmerkungen:

Bist Du für die speziellen Anforderungen deines Ex-Arbeitgebers oder für die spezifischen Ausbildungsanforderungen im Ausbildungsberuf nicht geeignet?

Im ersten Fall solltest Du dich neben dem Jobcenter auch bei der IHK bzw. Handerwerkskammer melden.

Im zweiten Fall solltest Du Dich nach einer für Dich geeigneteren Ausbildung umsehen und diese alsbald beginnen.

Die Zeit bis zum neuen Ausbildungsbeginn kann man, sofern man sich nicht sicher ist, ob die angestrebte Ausbildung tatsächlich für einen geeignet ist, mit etwaigen Probearbeitstagen und einem Praktikum überbrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir raten, ganz schnell eine neue Stelle zu suchen. Vielleicht brauchst du dann gar keine Hilfe vom jobscenter.

Du könntest Anspruch auf Hartz 4 haben, wenn du die erlaubten Vermögensgrenzen unterschreitest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jugendliche unter 25 Jahren müssen noch bei ihren Eltern wohnen bleiben und haben daher keinen eigenen Anspruch auf Arbeitslosengeld II (Hartz IV), es sei denn, die Eltern wären selber im Alg-II-Bezug. Du solltest Dir schnell eine neue Lehrstelle suchen, vielleicht kannst Du dort eine angefangene Ausbildung beenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was hast Du denn "ausgefressen" ? Das hört sich schon seltsam an, in der Probezeit gekündigt ! K.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jenjen123 16.12.2012, 21:19

eig nichts. die meinten ich würde deren anforderungen nicht entsprechen =/

0
Gaenseliesel 16.12.2012, 22:44
@jenjen123

sorry, wollte Dich auch nicht verurteilen. Es gibt natürlich Einzelfälle, klar. Erster, wichtiger Weg ist das Jobcenter gleich am Montag und melde dich Ausbildung suchend. K.

0

Was möchtest Du wissen?