Habe 2002 meine deutsche Staatsangehörigkeit abgeben, da ich für eine australische Behörde gearbeitet hatte. Kann ich die deutsche wieder zurück bekommen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe 2007 die australische Staatsbürgerschaft beantragt und erhalten, nachdem ich die Erlaubnis dazu aus Deutschland erhalten habe. Dazu gab es ein Formular und ich musste auf nur einer Seite begründen meine Bindungen an Deutschland (Familie etc), und auf einer weiteren Seite meine Gründe für Australien (Job fürs AU Government; Haus). Nach ca. 3 Monate hatte ich die Erlaubnis.

2

Danke fuer meine Auskunft.

Zu deinem Zeitpunkt gab es bereits die BEIBEHALTUNGSREGELUNG.

Ich musste meine damals abgeben um die australische zu erhalten.

Jetzt habe ich gelesen, dass es eine 12-Jahresfrist gibt während der man die WIEDEREINBUERGERUNG betragen muss. In meinem Fall ist es mehr wie 12 Jahre. 

Ich habe soweit nicht heraus kriegen können, ob es für Australier Ausnahmeregelungen gibt.

0

Das ist eine Wiedereinbürgerung und  dürfte kein Problem sein, wenn Du sie mit einer deutschen Adresse stellst.

Du kannst Dich selbst unterhalten und hast eine gute Begründung mit dem Familienzusammenhalt.

http://www.e-juristen.de/Rechtsberatung/Doppelte-Staatsbuergerschaft.htm

2

Ich bin deinem Ratschlag gefolgt und habe einen Antrag auf Wiedereinbürgerung beim BVA Koeln im Sept 16 gestellt.

Man hat mir jetzt gerade mitgeteilt, das zur Zeit Anträge von Maerz 2015 bearbeitet werden.

Ein Anwalt für Migrationsrecht hatte mir anfänglich mitgeteilt, das mein Antrag  so klar und einfach ist, das er in max 6 Monaten genehmigt sein sollte....scheint wohl nicht so zu funktionieren.

Als ehemaliger Deutscher mit Australischer Staatsangehörigkeit könnte ich zwar auch ohne Visum einreisen und dann eine Aufenthaltserlaubnis beantragen, aber  mein 'Problem' ist mein Australischer Partner.

Er spricht nur ein wenig deutsch und muss auch eine Arbeitserlaubnis bekommen, um als UX designer einen Job zu bekommen.

Aus meiner Sicht wäre das kein Problem, wenn ich die Deutsche Staatsangehoerigkeit wieder erlange, koennten wir eine 'Lebensgemeinschaft' gruenden und damit könnte er unbefristet in Ruhe sein Deutsch verbessern (Goethe Institut) und gleichzeitig auf Jobsuche gehen. Liege ich da mit meiner Vermutung richtig und gibt es da Ausnahmen um meinen Antrag zu beschleunigen da ich dieses Jahr bereits 68 werde?

0

Welcher nationaler Gesetzgebung untersteht Erbschaft bei doppelter Staatsangehörigkeit?

Meine Halbschwester hatte als Tochter einer Deutschen und eines Italieners eine doppelte Staatsbürgerschaft. Sie war zuletzt in Italien wohnhaft und ist in Italien verstorben. Ihr Nachlass befindet sich sowohl in Deutschland wie in Italien. Welcher Gesetzgebung untersteht nun ihre Erbfolge? Oder vielleicht beiden, je nach Standort der zu teilenden Nachlassquote? (Die Frage interessiert mich, weil keine Erben erster Ordnung bestehen und mir als Halbschwester je nach Gesetzgebung unterschiedliche Anteile zustehen). Herzlichen Dank!

...zur Frage

Muss man wenn man auswandert deutsche Staatsbürgerschaft abgeben (Rentenanspruch?)

Hallo, wenn ich als Rentner beschließe in ein wärmeres Land auszuwandern, was hat das dann für folgenen auf meine Staatsbürgerschaft und damit verbunden meine Rentenansprüche?

...zur Frage

Rückkehr aus Australien - Geld von Hausverkauf steuerfrei in Deutschland?

Ich habe über 30 Jahre in Australien gelebt und die letzten 3 Jahre in Deutschland mit noch gemeldetem Wohnsitz in Bayern. Ich habe mich nun entschieden, mein Haus in Australien zu verkaufen und das Geld nach Deutschland mit zu nehmen. Kann ich den Erlös des Hauses auf mein Girokonto in Deutschland überweisen ohne dass ich dort steuern zahlen muss? In Australien ist der Verkauf des Eigenheims steuerfrei. Wie wird das gehandhabt? Vielen Dank für eure antworten.

...zur Frage

Einkommen Australien doppelt besteuern?

Habe für mehrere Monate 2011 in Australien gearbeitet,für ein australisches Unternehmen. Auch meinen Wohnsitz habe ich komplett nach Australien verlegt,da es eigentlich mehr als 2 Jahre hätten werden sollen.

Das Einkommen musste ich nun bei der deutschen Steuererklärung angeben und prompt bekam ich ein Schreiben vom Finanzamt mit der Bitte um einen Beweis für bezahlte Steuern in Australien,sollte ich diesen nicht vorlegen,würde das Einkommen aus AUS in D nochmals komplett besteuert.

Dieses payment summary habe ich nun dem Finanzamt vorgelegt.

Ich habe in dieser Zeit mehr als 40.000 $ verdient und etwa 14.000 $ Steuern gezahlt.

Kann mir jmd sagen ob jetzt noch etwas auf mich zukommen wird oder ob sich dieses Einkommen irgendwie negativ für mich auswirken wird?

So wie ich mich bisher durch das Internet gelesen habe,bin ich der Meinung dass ich für das Einkommen aus AUS keine zusätzlichen Steuern zahlen muss,es aber meinem deutschen Einkommen angerechnet wird und so den Steuersatz etwas erhöht!?

Ich habe auch etwas von einem DBA (Doppelbesteuerungsabkommen) zwischen D und AUS gelesen,welches die doppelte Besteuerung von Einkommen zwischen beiden Ländern verhindert!

Kann mich da jmd aufklären bzw weiter informieren?

Vielen Dank für eure Mühe.

...zur Frage

Weiß jemand, ob ein deutsches Testament aus in Queensland Australien gültig ist wenn man in Australien gemeldet ist?

Ich lebe seit einem Jahr in Deutschland. Mein Partner und ich sind nicht verheiratet, daher habe wir in Deutschland bereits jeder ein handschriftliches Testament errichtet, worin wir alle Belange hinsichtlich unserer gemeinsamen Tochter geklärt haben, falls einem von uns bzw. uns beiden was passieren sollte. Nun weiß ich nicht, ob dieses Testament in Australien auch gültig ist oder ob wir hier ein neues Testament machen müssen. Wir sind immer noch deutsche Staatsbürger mit festen Wohnsitz in Australien.

Frage 1: Ist ein handschriftliches Testament auch in Australien gültig, wenn man als Deutscher hier seinen festen Wohnsitz hat? oder muss man dann ein Australisches Testament erstellen.

Ein kurzes Ja oder Nein wäre super. Danke

...zur Frage

Wie und wo versteuere ich meine Pension von Deutschland wenn ich in Australien lebe?

Hallo liebe Experten? Mein Problem: Ich bekomme in Deutschland Pension, lebe aber in Australien. Habe dort von frueher auch eine Steuernummer und muss Steuern auf meine Zinsen zahlen. Muss ich die deutsche Pension angeben oder ist die schon automatisch versteuert, muss ich in beiden Laendern Steuern zahlen....bin ich fuer die deutschen Behoerden Steuerauslaender ... kenn mich ueberhaupt nicht aus und freue mich ueber jede Hilfe/Tipp. Danke im voraus

Newstart

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?