Immobilienkredit mit Frau und 2 Kinder?

3 Antworten

Hallo Frenii, wenn dann könnten Sie das gedanklich nur durchspielen mit Ablösung der EUR 361 Raten. Das sind auf 2 Jahre nochmal knapp EUR 8.700.
Bei einem Gesamtengagement von EUR 113.700 kann das vom Papier her von der Rechnung schon klappen.
Jedoch kommt es letztendlich auf jedes Detail an.
Für so einen Finanzierungswunsch gibt es aber online keine Vergleichsmöglichkeit - aus meiner Sicht - da man auch noch bestehenden Ratenkredit ablösen müsste.

Wie soll er den Kredit denn ablösen? Durch einen anderen Kredit? Denn durch die Baufinanzierung ist es jedenfalls nicht möglich, das hatten wir bereits bei anderen Fragen geklärt.

Dann bleibt blos noch übrig: Ba-Ba-Ba-Ba-Ba-Banküberfall

0

Wohl kaum, du hast bereits Schulden, du verdienst knapp über der Pfändungsgrenze. Und deine Wohnung ist sanierunsgbedürftig

Stell dir vor du gehts Konkurs. Dann kann man bei dir nicht mal was pfänden.

Und du hast bereits eine Kreditlaufen bei dem jeder mit den Ohren schlackert. Wie kannst du 361 Euro Raten zahlen. Die viele Jahren vor Autokauf konntest du aber nicht nutzen Geld zu sparen. Ein Böser würde glauben das du dein Leben lang 361 Euro für Autos ausgegeben hast, statts zu sparen. Ist der denn Geld wert - dann verkauf ihn.

Spare mal was an 10-20 % der Keditsumme

Aber versuchs doch bei den Kreditvermittler Dr. Lübke oder Interhyp mal. Dein Zinssatz wird natürlich schlecht sein.

Hallo. Danke für die Rückmeldungen.

Habe vorher in Berlin gelebt. Da verdient man sich leider keine Goldene Nase um nebenher was zu sparen. Wohne nun seit 2 Jahren in SH Holstein hier ist der Verdienst deutlich besser. Bin auch erst 25. So viel Zeit gab es bisher noch nicht zum sparen.

Das Auto benötige ich für den Alltag mit 2 Kindern ist momentan ca. 18.000 Wert.

Ist es den überhaupt möglich mit einem Immobilienkredit einen Autokredit abzulösen.?

Ich dachte mir das die Bank das Grundstück + Haus inkl. Neuem Anbau als "Geldwert" hat?

Das Grundstück hat 2500qm

Die Renovierungskosten sind nur so hoch da das Dach erneuert werden muss, Die Elektrik erneuert werden muss (bin Elektriker) und die üblichen malerarbeiten.

0
@Frenii

Dein "Geldwert" ist Kaufpreis - Kaufnebenkosten - kosten eine Zwangsversteigerung - Abschlag da Versteigerungen weniger bringen - Aufwand Bank. Das sind in der Regeln 25-35 %

Deine Immobilie ist bereits Baufällig und du hast keine Ahnung was zwischen Angabot und Endpreis eines neuens Dachs liegen. Warum auch immer an einer Wohnung ein Dach erneuert werden muss, das normalerweise Gemeinschaftseigentum ist.

Keine Bank finanziert ein Bastelobjekt zu 100% - aber versuchs mal.

Und mal erlich - sparen kann man immer. Vor allem wenn man Immobilien will. So brichst du dir eh das Genick wenn die Zinsen steigen

0
@topbaugutachter

Hallo. Es handelt sich um keine Wohnung sondern um ein Haus.

Da ich bereits bei mehreren Häusern bei der Dachsanierung mit geholfen habe ist es mir möglich das Dach selber zu erneuern & den Materialpreis kann man errechnen.

Es ist ja auch eher ein Spontaner Gedanke gewesen da ich das Haus von Privat angeboten bekommen habe bevor es anderweitig verkauft wird.

Danke

0
@Frenii

Probiers ein Dr.Lübke oder Hypo. Wenn du so toll sanieren kannst. Sprich doch mit dem VK. Er behält es, du sanierst und dann verkauft man es zusammen. Den Gewinn teil man irgendwie. (Aber schriftlich). Dann hast du für das nächste Eigenkapital genug.

Aber vorher mal genau durchrechnen.

Wieviel würde man denn für ein saniertes zahlen - Kosten

0

So ziemlich jede Bank hat auf ihrer Webseite einen Online-Finanzierungsrechner. Den rufst Du mal auf und rechnest es beispielhaft mit Deinen Angaben durch. Dann hast Du bereits einen ersten Anhaltspunkt.

Kernproblem ist aber das fehlende Eigenkapital.

Es gibt zwar Banken, welche Finanzierungen von 100% und sogar mehr anbieten, aber immer nur in Bezug auf den Beleihungswert, welcher wegen der banküblichen Sicherheitsabschläge unter dem Verkehrswert (i.d.R. Kaufpreis zzgl. Renovierungskosten) liegt.

Aber für diese Art der Finanzierung wird Dein regelmässiges Einkommen zusammen mit den vorhandenen Schulden nicht ausreichen.

In einer seriösen Bonitätsberechnung bleiben ausserdem Einkommensteile, welche "nicht nachhaltig" sind, unberücksichtigt.

Das trifft in Deinem Fall auf das Kindergeld zu (=Bezug ist endlich und Dauer ist abhängig vom Alter der Kinder).

Ebenso die Prämien. Auch diese sind nicht als regelmässig und nachhaltig einzuschätzen, da sie kein fixer Bestandteil des Lohns sind und deshalb ebenso wegfallen können.

Oft wird als "Einkommen" auch noch "Steuerersparnis" angesetzt. Auch hier ist keine Nachhaltigkeit vorhanden und die Höhe ist von den tatsächlich gezahlten Steuern abhängig.

Was möchtest Du wissen?