Immobilienfinazierung / "Umschuldung"

3 Antworten

...das Problem an der Sache ist, dass man heute nicht genau sagen kann, welche Möglichkeiten es in z.B. 6 Monaten oder später gibt und welche davon unter dem Strich am günstigsten für Sie sind...das hängt ausschließlich von der weiteren Zinsentwicklung ab...und da eben nicht nur von den langristen Zinsen im Baufinanzierungsbereich, sondern auch bei den sog. "Wiederanlagezinsen", die die Banken für die Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung heranziehen...wer jetzt und heute vorzeitig ablösen muss, hat auf Deutsch die sog. "A-Karte" gezogen...die Vorfälligkeitsentschädigungen sind derzeit horrend hoch...

...eine weitere, aber nicht für jeden geeignete!, Variante wäre, die bestehende Wohnung zu vermieten und so die Vorfälligkeit zu umgehend...(Verkauf der Wohnung dann ggf. später)...

Hallo,

der Wechsel des Sicherungsobjektes und damit die die Übertragung des Darlehens dürfte kein Problem sein. Normalerweise macht das die Bank sogar ohne Gebühren. Das eigentliche Problem ist das Timing. Probleme wird es nämlich dann geben, wenn die alte Wohnung noch nicht verkauft ist und die neue schon bezahlt werden muß. In jedem Fall sollte man mit der Bank sprechen.

Was möchtest Du wissen?