Immobilienfinanzierung in Großbritannien

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du wirst kaum eine Bank finden, die das mitmacht. Wer sagt Dir, dass die Wertsteigerung von Dauer ist. Wenn Du unter Google mal Lehmann-Pleite eingibst, dann erinnert das stark an Dein Konstrukt!

dazu fällt mir ein: das ist das Modell, das uns die Finanzkrise beschert hat. Grossbanken hatten teils einen Leveragefaktor von 30. Und in den USA funktionierten die Finanzierungen von Immobilien genau nach diesem Modell: jeder rechnete sich reich und belieh sein Haus aufgrund von steigenden Preisen.

Was daraus geworden ist, kennen wir. Und wir fühlen, dass die Krise immer noch nicht vorbei ist.

Wenn du also eine so dumme (entschuldige den Ausdruck) Bank findest, die das finanziert, die aus der Krise nichts gelernt hat, dann mach hinne. Ich hoffe nur, dass wir weder dich noch deine Bank mit Steuer-/ Staatsgeldern retten müssen.

Privatier59 06.12.2013, 06:13

Na ja, Du nimmst die Frage aber sehr ernst. Wenn ich da nicht völlig falsch liege, hat eben dieser User in einem früheren Leben mal gefragt, wieso die Kokosnuss kein Reißverschluß hat und ob die Ebbe im Hamburger Hafen deflationsbedingt ist.

0
freelance 06.12.2013, 18:04
@Privatier59

bei dem User war mir das nicht bewusst. Der aus dem Urwald o.ä. User ja, der dieser hier?

Danke für den Hinweis.

0

Hochinteressant! Erinnert mich an meine Schulzeit! Da gab es noch Mengenlehre. Könntest Du das mal als Grafik darstellen? Und im übrigen: Pfund ist out, Kilo ist in, also fang mit 5 Wohnungen zu 1 Mio.Kilo an.

Was möchtest Du wissen?