Immobilienfinanzierung für 4 Eigentumswohnungen. Ist Rat von Finanzoptimierer empfehlenswert?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf der einen Seite will der Berater nur sein bestes. Er hat natürlich ein Interesse daran, mit dir möglichst viel Geld zu verdienen und von in Immobilien gebundenem Geld verdient er nichts.

Dazu macht es natürlich für einen Selbständigen auch sehr viel Sinn, für die sicherlich kommenden Unbilden Rücklagen zu bilden, was ja nicht möglich wäre, wenn das Geld in Immobilien gebunden ist.

Auf der anderen Seite hat er es nicht geschafft, dir deinen abwegigen Plan auszureden!

Es gibt sicher eine Gegend, in welcher der Markt nicht funktioniert und in der bei Versteigerungen Preise gezahlt werden, die nicht bei den Marktpreisen für das Objekt liegen. Ob es dort wirklich keinen gibt, der dafür sorgt, dass Immobilien die sich rechnen nicht verschenkt werden, wage ich zu bezweifeln. Die Frage ist auch, ob man in den Gegenden - an denen ja irgendwas nicht stimmen kann - gebrauchte Wohnungen kaufen sollte.

Der Wert kann durch Instandhaltungsrückstane oder irgendwas auch schnell mal unter null sinken (auch in München werden gute Immobilien unter Bodenwert angeboten) und dann ist es egal, ob du 25.000 oder 50.000 € Schulden darauf hast. Es ist ein schlechtes Geschäft.

Ich weiss nicht, was du machst aber etwas betriebswirtschaftliches Verständnis, vor allem die Feststellung, dass es nicht nur einen Käufer sondern abhänigg vom Preis und der Qualität des Objektes mehrere gibt, solltest du schon haben.

Wenn du die Kredite bekommst, hättest du auch die Möglichkeit, dein Ziel schnell zu erreichen, ohne dir als Wohnungsunternehmer jede Menge, Ärger, Ärger, Verluste und Frust einzuhandeln.

Daniel Siegen: Beschreibe doch bitte einmal für uns nachvollziehbar, in welcher Diaspora der Republik du gleich vier Eigentumswohnungen in Topqualität zum Preis einer massivem Doppelgarage im zweiten Zwangsversteigerungstermin erstehen willst und aus denen du eine Rendite von 6 % = Miete von 7 400 € nachhaltig zu erzielen beabsichtigst. Nenne auch ein seriöses deutsches Institut, die derartige "Filets", die in der Zwangsversteigerung mit grade mal 50 % des Wertes zu haben sind, zu 100 % zuzüglich Erwerbskosten ohne Zusatzsicherheiten finanziert. Schließlich wäre noch interessant zu wissen, wie hoch der Vermögensanteil deines Finanzoptimierers, in derartige Anlagen zu investieren, ist.

Du hast zwar eigentlich nicht auf meine Frage geantwortet, aber gern: Im schönen Osten; in Zwickau.

0
@DanielSiegen

Bin grad vor Lachen vom Bürostuhl gerutscht... AUA!!!! ;-)

.

Übrigens hat @Franzl ALLES gesagt, was du wissen mußt!! Nur halt zwischen humorvollen Zeilen versteckt.

0

Da ist sehr viel Schwachsinn zusammengetragen, um Dir dein Geld aus der Tasche zu ziehen: -40.000 frei disponible Masse sind wohl gerade die Summe, die bei einer seriösen Bank als Eigenkapital notwendig sind und eine Finanzierung über €200.000 zu bekommen! -auch für eine Top-Qualität ist es (Wulff mal ausgenommen) nicht üblich Finanzierungen über den Kaufpreis hinaus zu bekommen, zumal wie Du schreibst keine weiteren Sicherheiten zur Verfügung stehen. -Immobilienfonds-die aktuell noch 6% real verdienen sind selten! Sogar beste Adressen erhalten Ihre Liquidität nur durch Notverkäufe und verringern so Ihre Substanz. - lebst Du in einer Welt, in der es nur bergauf geht?- oder hat es in deiner Branche noch keine Rückschläge gegeben? Ich gehe davon aus,dass die Tatsache der Fragestellung dein gesunder Menschenverstand Dir schon gesagt hat,das hier etwas nicht koscher ist.

ich würde mich mit einem Steuerberater unterhalten. Da dieser Finanzoptimierer bei dem Konzept teilweise steuerliche "Beratung" vornimmt und ob er über alle "Chancen und Risiken" aufgeklärt hat das bezweifele ich.

Des weiteren stellt sich die Frage ob die Bank wirklich 50.000 pro Wohnung finanziert wenn du nur 25.000 bezahlt hast!

Und jede "Kaptialanlage" die mit einem Kredit finanziert birgt ein hohes Risiko da du keine garantierten Gewinne hast!

Was möchtest Du wissen?