Immobilienerwerb, Finanzierung aus dem Iran?

2 Antworten

In ca. 80 % der Fälle ist der der Zahlt, nicht der Käufer, nämlich immer wenn die Bank die Finanzierung auszahlt.

Also auch Dein Bekannter/Freund kann an den Verkäufer zahlen und als Verwendungszweck: "Kaufpreis Urkundenrolle XXX/2020 für achgane" angeben.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das Ganze kann man als ganz klassische Geldwäsche (Verschleierung der Herkunft des Kapitals) auslegen, was grundsätzlich strafbar ist (ob es verfolgt wird, ist eine andere Sache). Die Empfängerbank wird das ggf. den zuständigen Behörden melden. Auch Makler und Notare sind dem Grunde nach verpflichtet, Verdachtsfälle zu melden.

Was möchtest Du wissen?