Immer weniger Beschäftige arbeiten in Unternehmen nach Branchentarifverträgen. Was sind die Folgen?

3 Antworten

Sind Tarifverträge nicht ein Überbleibsel aus der Zeit stalinistischer Planwirtschaft? Auch der unfähigste Arbeitnehmer bekommt eine Gehalt was seinen Arbeitsleistungen in keinster Weise adäquat ist.

Mit anderen Worten: Öffentlicher Dienst in der Privatwirtschaft.

Da ist doch zu begrüßen, wenn dann nach Leistungsfähigkeit bezahlt wird.

Wäre schön, wenn das auch im öffentlichen Dienst so wäre......

27

Was den öffentlichen Dienst angeht bin ich ganz Deiner Meinung.

Wir schaffen Finanzamt, Müllabfuhr, Lehrerschaft, Zoll, Justiz und all das andere unnütze Zeug ab bzw. ersetzen die dort Unfähigen mit den ungelernten Arbeitslosen und sonstigen Größen.

0
58
@correct

Ich wußte, daß Dir das gefällt. Schade, daß ich nicht die Lottozahlen mit dieser Präzision vorhersagen kann.

1
26
@Privatier59

Da liest man ganz unbedarft in einem Forum rum und muß plötzlich lauthals lachen :-)

1
41

leistungsgerechte Vergütung hätte ich mir zu DDR Zeiten gewünscht. Leider bekamen nur die "Linientreuen" regelmäßig ihre Sonderzahlungen. Die Querulanten hin und wieder auch einmal, so wurden auch diese Kolleginnen bei Laune gehalten ! 

Nur ...... von einem " reinen Gewissen " allein, kann man sich als Rentner heute leider nichts kaufen. :-( 

Dennoch, nie wieder zurück zur Diktatur !!!

Ich wollt nur sagen, ich schließe mich deiner Meinung absolut an !

1
21

Ist auch eine Frage der Machtverhältnisse.

Es ist bekannt, daß in Betrieben ohne Tarifbindung ein Viertel der Mitarbeiter nicht mal den Mindestlohn bekommt.

2

Das 51 % statt 30 % die Löhne fei aushandeln, oder sich nach dem Angebot des Arbeitgebers richten.

In meinen Betrieben (nicht Tarifgebunden) ist das ganz einfach.

Wir regeln das mit einem offenen Meinungsaustausch.

Der Mitarbeiter kommt mit seiner Meinung zu mir und geht mit meiner Meinung raus.

41

lach mich wech..... :o)

Super - so einfach kann Betriebsführung sein !!!

1
68
@Gaenseliesel

Ich bin ein Chef den man einfach lieben muss.

Sonst schmeißt er einen raus. ;-) :-)

0
26

Und da wir hier kein politisches Diskussionsforum sind, muß darüber auch nicht weiter diskutiert werden.

3
21

Schön für Dich !!

0

Ich wundere mich immer wieder über Deine Fragen. Meinst Du, das Forum hier ist wirklich das richtige? Das sind politische Fragen/ Gedankengänge. Sowas diskutiert man eigentlich in anderen Zusammenhängen.

41

grins...... ich hatte nach meiner kurzen Auszeit diese Fragen von @lohepudel schon richtig "vermisst" ;-)

Es sind im Grunde schon Fragen, die nicht uninteressant, sehr speziell und zum Nachdenken anregen aber ob sie hier bei uns richtig plaziert sind, ist in der Tat etwas grenzwertig.

Ich vermisse eher dabei die grantigen " Spitzen" von @correct .....was ist los, ist ihm die Puste ausgegangen ?

Für @lohepudel, neben unserem Forum, das perfekte Forum:

https://www.fes.de/forum-politik-und-gesellschaft/

0

Was möchtest Du wissen?