Im Juli werd ich 63 J. alt, 45 Arbeitsjahre voll, könnte neue Rente 63 kriegen, Kündigung nötig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Reinhof, die Rente bei der Deutschen Rentenversicherung könntest Du natürlich zum 1. August (die Renten beginnen immer am nächsten ersten, wenn man das Alter hat) beantragen, ABER Du solltest natürlich mit Deinem Arbeitgeber Deinen Rentenbeginn schon absprechen. Du solltest Dich auch an die Regeln des Arbeitsvertrages halten, dort im Vertrag ist sicher genannt, wann Dein Arbeitsverhältnis endet und wie die Kündigungsfrist ist. Dein Arbeitgeber muß Deine Stelle ja nachbesetzen und das geht nicht so schnell, also einige Dich mit ihm auf das Ende dort im Betrieb. Evtl. kannst Du ihm mit der Bereitschaft zu einem Nebenverdienst entgegenkommen.

von jetzt auf 1. Juli ist etwas kurz. Sowohl für den Arbeitgeber, der sich ja nicht vorbereiten kann, dass Du plötzlich fehlst, wie auch für die Rentenanstalt um DEine Rente zu berechnen.

Stelle mal den Rentenantrag und besprich mit dem Arbeitgeber, wann das starten wird.

Ich denke 3 Monate Bearbeitungszeit sind realistisch. Schließlich wird die Rentenversicherung nach der Gesetzesänderung nun mit Anträgen überschüttet werden.

Danke für die Antwort.

0
Oder kann ich einfach zum 1. Juli in Ruhestand gehen? Danke.

Das kannst Du, wenn Du die Rente ordnungsgemäß beantragt hast, Du den Bewilligungsbescheid in Händen hältst, den Du Deinem Arbeitgeber zur Aufhebung des Arbeitsvertrages vorgelegt hast.

Hallo, ja dem Arbeitgeber fristgerecht Bescheid sagen , musst Du schon. Und wenn Du Dich mit ihm geeinigt hast, würde ich die Rente beantragen.

Viel Glück

Barmer

Danke.

0

Was möchtest Du wissen?