Ich zahle für eine kleine Photovoltaikanlage, welche ca. 50% unseres Eigenbedarfes deckt, monatlich Miete. Was muss ich steuerlich tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du nur die Anlage für einen Teil des Eigenbedarfs angemietet hast, nichts.

Wenn es einen Vertrag überStromlieferungen an den Versorger gibt, ist ggf. was zu tun.

WAs, das kann man nur sagen, wenn man alle Details kennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du im Garten ein Stromaggregat betreibst, wirkt das auch nicht steuerlich. Egal ob es gekkauft wurde oder geliehen. Warum sollte das bei einer PV-Anlage anders sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kannst du wie die Miete und dein Klopapier steuerlich nicht geltend machen. Warum auch.

Oft hilft mehr Text.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?