Ich wurde falsch beraten Opfer von Postbank "Altersvorsorgekonto"

1 Antwort

Danke für eure Rückmeldung, ich habe heute morgen mit einem Berater, der mir damals diese Altervorsorge angeboten hat, telefoniert und darauf habe ich "diesmal" einen Zeuge dabei um mit anzuhören was der gute Mann mir zu rechtfertigen versucht hat. Also, er hat freimutig ZUGEGEBEN, als er mir das Produkt angeboten hat, hat selbst über die Risiken nicht Bescheid gewusst und sieht sich selbst als Opfer seines eigenen Arbeitsgebers (PB). Später hat er noch zugegeben daß die Berater gemeinsam bei der PB beschwert haben, daß die Kunden enttäuscht sind weil das Produkt nicht den erhofften Gewinn erzielt sondern der Anlage Verlust macht und due Kunden getäuscht wurden. Daraufhin hat er mir eine interne Beschwereadresse gegeben, bei der ich jetzt versuche, mein Geld wieder zu holen mit oder ohne Anwalt. Wünscht mir Glück und ich werde mich freuen wenn jemand mir noch Tipps geben könnte...

Was möchtest Du wissen?