Ich will als Realschüler 2300€ bis2400€ brutto verdienen, wie schaffe ich das?

3 Antworten

Ich habe mal gehört, dass Gerüstbauer gut bezahlt werden.

Auch Metallberufe wie Schlosser oder Dreher werden nicht schlecht bezahlt, nur würdest du da in einer Halle arbeiten.

Wenn man beim Chef einen guten Eindruck hinterlässt, schaut der auch nicht so sehr auf die Noten.

Danke für den Tipp, ich werden mal gucken :)

0
@MaximilianMZ

Mein Vater war Dreher. Hat sich selbständig gemacht und sehr gutes Geld in der Industrie verdient. Du kannst auch im Aussendienst arbeiten und Werkzeugmaschinen verkaufen. Auch das wird sehr gut bezahlt. Dafür brauchst du kein Abitur. Aber wenn es unbedingt an der frischen Luft sein soll, dann informier dich mal über den Beruf des Gerüstbauers.

0

Ich selbst arbeite bei der Eisenbahn.

Dort gibt es viele Berufe an der frischen Luft, die kein Studium oder Abitur erfordern.

Als Rangierer verdienst du ab 2300 brutto.

Als Wagenmeister im Güterverkehr ab 3000 brutto und das ist an der frischen Luft, auch bei Regen oder Schnee. Da ist für für die Kontrolle der Güterwagen auf Schäden zuständig und überprüft die Bremseinrichtungen und den vorschriftsmäßigen Verladezustand der Fracht. Solche Berufe sind zur Zeit sehr gefragt und bei der Eisenbahn ist es ein sicherer Job und du musst keine Angst vor Entlassung haben.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ergänzung:

Das nächste Ausbildungsjahr beginnt im August bzw. September 2020. In der Positivliste der Agentur für Arbeit werden alle aktuellen Mangelberufe aufgeführt. Eigentlich steht sie im Zusammenhang mit dem neuen Fachkräfte-einwanderungsgesetz. Du kannst sie prima für Deine Recherchen nach Ausbildungsangeboten verwenden:

https://www.arbeitsagentur.de/lexikon/positivliste

Was möchtest Du wissen?