Ich war selbständig und habe keine Steuererklärung gemacht und will auswandern was kann passieren?

2 Antworten

Du hast nur dann ein Probem, wenn Du nachzahlen müßtest, oder die chätzung, die man Dir unweigerlich irgendwann mal Schickt, zu gering ist und Du akzeptierst die. Das wäre Steuerhinterziehung.

sonst ist es einfach so, das die Dinge auflaufen, und Du irgendwann mit Schulden da stehst.

Als Rat:

bestimme gegenüber dem Finanzamt jemanden zum Zustellungsvertreter. dann weisst Du wenigstens was läuft.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

danke Meandor!! Das kann ich mir schon vorstellen,dass das Finanzamt das macht. Allerdings würde ich eigentlich gerne wissen, ob ich mich strafbar mache. wenn ich das geld für den steuerberater hätte würde ich die steuererklärung ja auch machen, aber 2000 € habe ich wirklich nicht. habe nur angst dass ich mich strafbar mache und nicht nach deutschland kommen kann ohne dass ich angst haben muss hier gleich festgehalten zu werden.

Was möchtest Du wissen?