Ich,w,40 erwerbsunfähig möchte mit meinem Partner ,arbeitet z.Zt. auf 400 Euro-Basis zusammen ziehen

2 Antworten

  • Also, er wird ja zur Zeit nicht von 400,- Euro leben. Wie bestreitet er seinen Lebensunterhalt?

  • Er will sich selbständig machen. Wird er denn damit sofort Geld verdienen?

  • Wenn ihr zusammenzieht, wird sein Einkommen für 12 Monate erstmal gar nicht angerechnet, weil da in Eurer Gemeinschaft noch der "Einstehungswille" fehtl, also das was Eheleute/Verlobte haben, nämlich für den anderen einzustehen.

Zu Punkt 1:Er bekommt einen Teil von der Arge für die Miete dazu. Zu Punkt 2 :Das kann ich nicht genau sagen,er ist Maurer,im Sommer läuft es gut...aber im Winter???

Was möchtest Du wissen?