ich stelle mein PKW für die Firma zu vetfügung, wieviel rechnet man für Kilometer kosten,

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Rahmen Deiner Reisekosten- bzw. Dienstfahrtenabrechnung kannst Du € 0,30 je gefahrenen Kilometer steuerfrei erstattet bekommen. Was darüber hinaus geht, ist steuerpflichtiges Einkommen.

Allerdings gilt dies, soweit Du selber das Fahrzeug nutzt. Wenn Du - wie Du schreibst - das Fahrzeug der Firma zur Verfügung stellst, also insb. auch fremden, bei der Firma angestellten Fahrern, dann solltest Du unbedingt erstens in Deine Kfz-Versicherung schauen, was dort zur Nutzung durch Dritte steht. Es könnte sich auch um eine Nutzung handeln, die Deinen Versicherungsschutz gefährdet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag lieber mal den Arbeitgeber wieviel er zahlt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er Dir die Vollkosten von oftmals 1 Euro und mehr zahlt. Wahrscheinlich nur die üblichen 30 Cent je Kilometer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

0,30 EUR/km steuerfrei. Wenn Du mehr bekommst, mußt Du den darüber hinausgehenden Betrag versteuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wieviel man rechnen kann oder was üblich ist?

Willst du die Kosten getragen haben, die du hast, müsstest du die Vollkosten ermitteln. Das kann richtig teuer sein, wenn du einen teuren Pkw hast. 50 Cent sind schnell erreicht.

Bei Reisekostenabrechnungen werden 30 Cent/ km steuerfrei erstatten. Ist es mehr, ist das nicht mehr steuerfrei. Ist es weniger, kannst du bei deiner Steuer den Differenzbetrag ansetzen.

Was dein Arbeitgeber zahlt oder zu zahlen bereit ist, ist eine andere Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?