Ich muß Gebrauchtauto kaufen, hab das Geld nicht, brauche Kredit, würde Dispo nutzen, doch 12 % ?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Dispo ist in der Tat teuer - weil er ungesichert und nur für den Notfall gedacht ist. Sicherlich ist es bei dir gewissermaßen ein Notfall - dennoch ist es meist der Anfang vom Ende wenn der Dispo für solche Dinge "missbraucht" wird. Schau dich lieber nach einem richtigen und günstigen Ratenkredit um - der kostet deutlich weniger und ist bei vollständigen Unterlagen innerhalb weniger Tage ausgezahlt.

ich nehme an, das Auto kostet nicht allzuviel, denn Dein Dispo wird sicher nicht höher als 3 Nettogehälter liegen,oder? Unter 5000 Euro mag das also tatsächlich eine gute Lösung sein, weil die Banken meist diesen Betrag als Mindestbetrag für einen Ratenkredit erwarten. Mehr Infos hierzu wären also nötig, um deine Frage korrekt zu beantworten.

Den Dispo würde ich dazu keinesfalls nutzen, es sei denn du kannst diesen sehr zeitnah wieder ausgleichen, was ja nicht der Fall zu sein scheint, wenn dir das Geld für den Autokauf fehlt.

Eine Alternative wäre die Aufnahme eines Kredits bei deiner oder einer anderen Bank. Am besten einfach mal bei der Bank anfragen, ob eine Kreditaufnahme möglich wäre.

Darf ich trotz Mini-Aufstockung meiner Rente meinen überzogenen Dispo-Kredit in einen Ratenkredit umschulden?

Vor über einem Jahr wurde ich Rentnerin und bekam auch Überbrückungsdarlehen, welches ich mit monatlich 10 Euro abzahle. Zusätzlich bekomme ich zu meiner Rente 30 Euro Aufstockung.

Meine Bank hatte mir dieses Jahr einen Dispo zugestanden, da ich damals in Not war. Eigentlich wollte ich den nicht haben, konnte mir aber anders nicht helfen. Leider habe ich dann weiter überzogen. Die Dispozinsen sind sehr hoch, worüber ich ehrlich gesagt nie nachgedacht habe. Aber jetzt wird mir langsam mulmig, dass die Bank in absehbarer Zeit den Hahn zudreht und ich dann vielleicht Miete und andere Sachen nicht mehr zahlen kann.

Jetzt habe ich mir überlegt, diesen Dispo-Kredit in einen Ratenkredit mit längerer Laufzeit und kleinen Raten bei meiner Bank umzuschulden, da hier die Zinsen viel niedriger sind und das Konto dann wieder auf Null ist. Anscheinend ist aber der Mindestkredit bei meiner Bank 300 Euro höher als die Überziehung auf meinem Konto und jetzt bin ich mir nicht sicher, ob ich das überhaupt darf oder ob ich mich da irgendwie schuldig mache. Müsste ich das nicht melden und z.B. das Rest-Darlehen von 160 Euro davon abzahlen? Würden mir dann nicht auch ein paar Monate die 30 Euro gestrichen, weil man die 300 Euro als Vermögen ansieht?

Noch habe ich mich mit meiner Bank nicht in Verbindung gesetzt, weil ich nicht weiß, wie ich vorgehen soll. Aber für mich wäre die Abzahlung des Kredits einfacher als die Abtragung des Dispokredits, weil ja hier auch weiterhin die Gefahr besteht, dass die Bank plötzlich nicht mehr mitspielt.

...zur Frage

Darf mich Bank zu einem Umschuldungskredit zwingen?

Hallo, ich habe folgendes Problem: seit Wochen rennt mir mein Bankberater hinterher, dass ich ihn anrufen solle, wegen eines Umschuldungskredits. Bislang habe ich seine Anrufe ignoriert und nun habe ich ein Schreiben, dass ich mich mit ihm in Verbindung setzen soll.

Ich habe einen ziemlich hohen Dispokredit, weil ich auch gut verdiene (Jahresgehalt am oberen fünfstelligen Bereich). Diesen Dispokredit reize ich nicht ganz aus, aber schon immer recht weit oben....bislang konnte ich aber immer alles bezahlen, es gab noch nie Probleme.

So, jetzt meine Fragen ob mich der Bankberater dazu zwingen kann einen Umschuldungskredit zu machen? Ich hab dazu nämlich keine Lust. Dir Gründe möchte ich hier nicht diskutieren!

Den Dispo habe ich in dieser Höhe bestimmt schon seit ca 7 Jahren. Aus welchem Grund wollen die mir den Dispo kürzen denkt ihr? Sind die angehalten so etwas zu tun? Die verdienen ja durch die Dispozinsen auch nicht schlecht an mir...

Oder bekommt der Bankberater Geld für so einen Kredit und hat deshalb das Interesse?

Ich bin bei einer seriösen großen Bank.

Wenn ich mich weigere den Umschuldungskredit zu machen, was passiert dann? Den Dispo groß runtersetzen kann er schlecht, weil das Minus ja zu groß ist...er kann es meinetwegen nach und na etwas herabsetzen....

Wie gesagt, ich möchte nicht den Sinn eines solchen Kredits diskutieren, mir ist selbst klar, dass das günstiger für mich wäre!

Ich möchte lediglich wissen was der Bankberaterier plötzlich nach all den Jahren für eine Absicht sieht?

Ist hier jemand Bankangestellter?

Vielen Dank!

...zur Frage

Restwertleasing und deren Feinheiten: wie Rückgabewert "optimieren"?

hatte gestern eine verzweifelte Bekannte vor mir. Sie hat bei einem japan. Hersteller vor 3 Jahren ein Auto geleast: Restwertleasing. Die Raten waren gering, der Restwert (natürlich) sehr hoch angesetzt.

Jetzt stellt sie fest: "nichts ist unmöglich"! :) Der Restwert liegt bei ca. 12.000, die Leasingbank hat bei der Dekra ein Gutachten erstellen lassen für den Händler-EK von 6.500 Euro.

Sie hat nun 2 Wochen Zeit, den Wagen zu kaufen oder einen Käufer zu liefern oder die zahlt die 5.500 Euro und ihr ehem. Händler kauft ihn von der Bank für 6.500 Euro. So der Deal.

Der Händler hat in seinem Gebrauchtwagenangebot einen vergleichbaren Wagen stehen für 12.500 Euro (inkl. Garantie).

Die Bekannte will und kann den Wagen nicht kaufen, hat keinen Interessenten und läuft nun Gefahr, die 5.500 zu zahlen.

Wie kann sie den Rücknahmewert optimieren? Wie könnte sie ihre Lage verbessern, Druck auf den Händler/ die Bank ausüben? Nichtstun wird sie eine Menge Geld kosten.

...zur Frage

Meine Frau und ich haben Geldsorgen, könnt Ihr uns guten Rat geben?

Hallo zusammen,

meine Frau und ich haben zur Zeit massive Geld Probleme...

Wir beide arbeiten und verdienen auch um alles zu bezahlen ABER.... wir haben hier und da mal über unsere Verhältnisse gelebt das heisst wir sind immer im Dispo der sich zwar wenn geld kommt auf 0,00 ausgleicht aber das nur 2 tage... und dann sind wir noch beide im minus auf der kreditkarte.. nicht viel aber so.. das wir dort auch jeden monat abzahlen müssen...

würde es gehen? und wäre das sinvoll.. wenn meine frau und ich uns einen kredit holen sagen wir mal 6000 euro das wir überall aus dem minus rauskommen? und dann gemeinsam diesen kredit abbezahlen.. als überall... einzeln abzubezahlen?

was meint ihr?

mir ist das sehr peinlich :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?