Ich müsste ab dem Jahr 2010 Pacht für einen Garagenhof bekommen. Wie viel Pacht kann man für 330qm mit neun Garagen verlangen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bupogina:

Höhe der Pacht = marktübliche Garagenmiete + marktübliche Miete für evtl. Stellplatz, falls auf dem das 330 qm großen Grundstück zusätzlich vorhanden.

Beispiel: 9 GA zu je 50 € = 450 mtl. = 5.400,-- jährl. + 3 Stellplätze zu je 15  € = 45 mtl., 540,-- jährl., insgesamt 5.940,-- € jährl.,

für die Zeit vom 01.01.2010 bis 30.06.2016 = 6 1/12 Jahre = 38.610,--.

Wärest du in die Lage gewesen, gezahlte Pacht von mtl. 495,-- € mit 3 % Zinsen kontinuierlich anzusparen, hättest du nach 6 1/2 Jahen ein Sparkapital von immerhin 39.047,-- €. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?