Ich möchte mit 58 Jahren in Rente gehen,hatte den 2xHerzinfarkt bin noch krank geschrieben

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Dieter58,

Sie schreiben:

Ich möchte mit 58 Jahren in Rente gehen,hatte den 2xHerzinfarkt <

Antwort:

Dann sollten Sie rechtzeitig Erwerbsminderungsrente beantragen!

google>>

deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publicationFile/49858/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf

google>>

rentenpaket.de/rp/DE/Alle-Fakten/Die-Leistungen/Erwerbsminderungsrente/rente-bei-erwerbsminderung.html

Vorher sollten Sie aber Ihre Hausaufgaben machen:

google>>

erwerbsminderungsrente.biz/fruehrente-beantragen-und-der-rote-faden/

Je nachdem, ob Sie einen allgemein anerkannten Beruf ausüben/ausgeübt haben, steht Ihnen mit Geburtstag vor dem 2.1.1961 ggf. noch teilweise Erwerbsminderungsrente wegen Berufsunfähigkeit zu im Rahmen der Vertrauensschutzregelung wegen Berufsunfähigkeit, wenn Sie Ihren Beruf nur noch 3 bis unter 6 Stunden pro Arbeitstag innerhalb einer 5-Tage-Woche ausüben können.

Wird Ihnen dann diese teilweise Erwerbsmindeurngsrente wegen Berufsunfähigkeit bewilligt, dann können Sie ggf. ergänzend und darauf aufbauend eine volle Erwerbsminderungsrente wegen verschlossenem Teilzeitarbeitsmarkt beantragen!

Trifft bei Ihnen die Vertrauensschutzregelung im Zusammenhang mit Berufsunfähigkeit nicht zu, dann müßen Sie nachweisen, daß Sie auch leichte Tätigkeiten am allgemeinen Arbeitsmarkt auf Dauer nur noch unter 3 Stunden pro Arbeitstag, innerhalb einer 5-Tage-Woche, ausüben können!

Hab ich eine Chance in Rente zuz gehen?<

Antwort:

Dies hängt nicht zuletzt von Ihrer medinzinischen Beweisführung und von der Qualität Ihrer Arzt- und Entlassungsberichte ab und Sie sollten auf keinen Fall auf die Hinzuziehung eines kompetenten Rechtsbeistandes verzichten!

Auch die Beantragung eines Schwerbehindertenausweis kommt in Betracht, allerdings hat die Schwerbehinderung auf die Bewilligung einer Erwerbsminderungsrente so gut wie keinen Einfluß!

google>>

vdk.de/deutschland/pages/mitgliedschaft/64026/rechtsberatung

google>>

vdk.de/deutschland/pages/themen/behinderung/9196/der_schwerbehindertenausweis

Bitte beachten Sie, daß die Krankengeldzahlung auf maximal 78 Wochen begrenzt ist!

Auch das ALG 1 ist ebenfalls zeitlich begrenzt!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Wir wissen absolut nichts von Dir und Deiner Biografie. Lass Dich von der Rentenversicherung beraten.

Klar hast Du eine Chance. Vorausgesetzt Du hast mindestens 5 Jahre Beiträge an die Rentenkasse entrichtet und stellst einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente.

Ob Du bei Bewilligung voll - oder teilerwerbsgemindert bist, wird bei einer gutachterlichen Untersuchung festgestellt.

Ob Du bei Bewilligung voll - oder teilerwerbsgemindert bist.....

oder garnicht. Das kann auch passieren.

2

Was möchtest Du wissen?