Frage von TinoGreven, 92

Ich möchte mein P-Konto morgen auflösen. Hätte regulär erst am 03.04 Anrecht auf den nächsten Freibetrag. Bekomme ich mein Geld dann ausgezahlt bei Auflösung?

Antwort
von Gaenseliesel, 85

Hallo,

wenn das P-Konto nicht mehr als solches gebraucht wird, steht dem Kontoinhaber das Guthaben zur Verfügung. 

Ein P-Konto hast du seinerzeit freiwillig zu deinem eigenen Schutz eingerichtet und kannst es somit, wird es nicht mehr benötigt, natürlich auch wieder in ein normales Girokonto ändern lassen und ganz normal über das Guthaben verfügen. 

Kommentar von Frankie4 ,

Sofern keine aktive Kontopfändung da sein sollte, trifft Ihre Antwort zu. Sollte es aber - wie bei den meisten P-Konten - eine oder mehrere aktive Kontopfändungen geben, und nun das Konto auf Kundenwunsch aufgelöst werden, fällt damit auch der Pfändungsschutz weg, so daß die Bank verpflichtet ist, ggfls. sofort (falls Zustellung vor mehr als 4 Wochen) das gesamte restliche Guthaben oder große Teile abzuführen. Im Regelfall also keine gute Idee. Richtige Antwort auf Ausgangsfrage also meist: Nein.

Kommentar von Gaenseliesel ,

Meine Antwort " .......wenn das P-Konto nicht mehr als solches gebraucht wird........" 

dies sollte auch deine Anmerkung eigentlich beinhalten. 

Aber Danke, so wird es evtl. noch verständlicher !  ;-) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community