Ich möchte in Deutschland wohnen bleiben, aber Steuern in einem anderen Land zahlen, ist das (legal) möglich?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zwei Voraussetzungen müssen erfüllt sein (die Staatsangehörigkeit ist völlig egal):

Du musst Deine Einkünfte völlig, oder fast völlig in dem anderen Land erzielen und Du musst dort die unbeschränkte Steuerpflicht beantragen.

Das wird mit der Spekulation mit Kryptowährungen kaum hinzubekommen sein, weil es Einkünfte gem. § 23 EStG sind, die Du dort erzielst, wo Du wohnst.

Es wäre z. B. möglich, wenn Du einen Gewerbebetrieb in dem Land hättest.

Solche Fälle kommen vor, wo einer seinen Betrieb z. B. in Straßburg hat, aber auf der anderen Rheinseite in Kehl wohnt.

Einkünfte aus Gewerbebetrieb werden immer dort besteuert, wo der Betrieb liegt. Also würde diese Person in Frankreich die unbeschränkte Steuerpflicht beantragen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium Ökonomie

Vielen Dank für deine Antwort.

"Es wäre z. B. möglich, wenn Du einen Gewerbebetrieb in dem Land hättest."

Ich schätze dies bezieht sich auch auf die Spekulation mit Kryptowährungen? Ist es egal was für ein Gewerbe ich in dem Land habe?

0
@Ilikeyou

Spekulation mit Krypto ist kein Gewerbe, sondern eben sonstige Einkünfte gem. § 23 EStG. Deshalb schrieb ich das ja extra

2

Was möchtest Du wissen?