Ich möchte ein Darlehen mit Zinsbindung frühzeitig zurückzahlen - wie wird die Bank reagieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du eine 10 jährige Zinsbindung abgeschlossen hast, ist es eine Gebäudefinanzierung.

Da können die Finnzierer Vorfälligkeitsenschädigungen verlangen. Bei einer Restlaufzeit von 5 Jahren kann das leicht 5 % der Restschuld ausmachen.

Überlege mal, wieviel Ertrag Du für Dein Geld bekommst (z. B. auf Schatzbriefe) und dann vergleiche es mit den Kreditzinsen. Lasse Dir auch mal ausrechnen, ob und wieviel Vorfälligkeitsentschädigung die haben wollen.

Danach kannst Du ja hier nochmal fragen, da kann Dir hier dann mit den Zahlen jeder berechnen, was die günstigste Lösung st.

also natürlich wird das darauf ankommen, was im Kreditvertrag vereinbart ist. Aber ich habe schon oft von dem sogenannten Vorfälligkeitsentgelt gehört. Da behält sich die Bank einen gewissen Betrag ein, sozusagen als Strafzins, und man kann dann vorzeitig aus dem Vertrag. Das ist günstiger als die Zinsen für die gesamte Restlaufzeit zu zahlen, aber auch für die Bank dann ein Ersatzertrag. Ich würde nicht anfragen, ob es generell möglich ist, sondern einfach mal darauf pochen, daß es doch eine Möglichkeit geben muß.

Mit einer Vorfälligkeitsentschädigung für entgangenen Gewinn.

Bei Easycredit geht das...aber du solltest da einmal in deine Vertragsbedingungen schauen.

Was möchtest Du wissen?